Zucchini-Schokomus

Wir hören ja immer wieder den Vorwurf, unsere Küche verwendet viele ausländische Zutaten, die von weit her kommen. Verstehe ich, bei einigen Sachen stimmt es.

Doch nachdem wir in der Rohkost in jeden Rezept die Zutaten variieren können, möchte ich dir heute mein Schokomus-Rezept mit Zucchinis zeigen. Meistens werden für Süssspeisen Avokados, Cashews und reife Bananen verwendet, es geht aber in diesem Fall auch mit einer heimischen Grundzutat.

Leckeres Schokomus mit Zucchini

Diese Nascherei kannst du mit

gutem Gewissen genießen:

Kein Zucker,

keine schwer verdaulichen Fette,

keine Giftstoffe,

keine Tierprodukte

Zutaten

  • 1 große Zucchini
  • 1-2 EL Kakao in Rohkostqualität
  • 1 Spritzer Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Zimt
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 2 EL flüssiges Kokosöl

Anleitungen

  1. Die Zucchini waschen und in 4 grössere Stücke zerteilen.

  2. Alle Zutaten ohne das Öl in den Hochleistungsmixer geben und kurz pürieren (mit Hilfe des Stampfears), bis eine schöne Creme entsteht.

  3. Zum Schluss das Kokosöl dazugeben und noch einmal kurz auf mixen.

    Abschmecken und bei Bedarf nachsüssen!

    Eventuell kühl stellen oder sofort genießen!

Rezept-Anmerkungen

Tipp:

Bei Rohkost-Rezepten kannst du Zutaten beliebig ersetzen:

z.B.

Zucchini —> Avocado

Agavendicksaft —> Datteln oder Ahornsirup


Anmerkung:

Dieses Rezept ist Zucker frei!

Natürliche Gerichte sind weniger süss als die Industrieprodukte! 

Bitte lass deinem Gaumen Zeit, sich daran zu gewöhnen!