My Items

I'm a title. ​Click here to edit me.

Ein richtiger Säure-Basen-Haushalt erhöht deinen ABNEHM-ERFOLG enorm!

Ein richtiger Säure-Basen-Haushalt erhöht deinen ABNEHM-ERFOLG enorm!

Sauer macht lustig? Leider nein! Ganz im Gegenteil: Ein richtiges Desaster für deinen Körper ist eine Übersäuerung. Sie hat massive, negative Einflüsse auf deine Gesundheit, vor allem wegen der meistens "versteckten" Entzündungen in deinem Körper. Zu viele Säuren im Körper werden ganz oft einfach "weggeparkt", damit sie nicht allzu viel Schäden in deinem Körper anrichten. Was zu unerwünschten Ablagerungen führt, die dann im Grunde deine unschönen Speckröllchen sind. Nachdem du beim Abnehmen ganz besonders deine Entgiftungsprozesse brauchst, die auf Hochtouren laufen und funktionieren sollten, braucht dein Körper unbedingt ein basisches Milieu. Das hilft dir auch beim Abnehmen. Sehr förderlich wäre, wenn du deinen Speiseplan mit ca. 80% basischen Lebensmitteln gestaltest. Dadurch ist ein förderlicher Säure-Basen-Haushalt gewährleistet. Was sind basische Lebensmittel? Den Lebensmitteln wir der sogenannte PRAL-Wert zugeordnet. Ist dieser Wert im Minusbereich, handelt es sich um ein basisches Lebensmittel. Die meisten basischen Lebensmittel sind beim Obst, Gemüse, Kräutern und Hülsenfrüchten zu finden Ganz besonders verwunderlich - vor allem die Zitrone ist ein sehr basisches Lebensmittel! Hättest du das gedacht? Ein saurer Geschmack bedeutet somit nicht, dass ein Essen den Körper sauer macht. Grundsätzlich hat dies mit unserem Stoffwechselprozess zu tun. Wichtig zu wissen: Der einzige Bereich, der in deinem Körper sauer sein muss, ist dein Magen. Alles andere sollte sich im alkalischen Bereich befinden, ganz besonders für dein Blut ist dies extrem wichtig Hier eine kleine Übersichtsgrafik für dich: Ein absolutes NO-GO, wenn du wirkungsvoll abnehmen möchtest sind: Alkohol, Softdrinks sowie auch typische Säurespender wie Fleisch & Wurst, Milchprodukte Eier, Gebäck, Marmelade oder Quark. Da Nikotin den Körper ebenfalls stark übersäuert, sollte das Rauchen eingestellt bzw. reduziert werden. Eines meiner derzeitigen absoluten Lieblingsrezepte spendet dir viele Basen, schmeckt lecker, macht lange satt und ist vor allem ein schnell zubereitetes Frühstück. Nachdem pflanzliches Essen ganz besonders den Abnehmprozeß positiv unterstützt, stelle ich für dich monatliche, leckere Rezepte zusammen. Diese findest du hier: https://kurse.claudia.dance/

So erleichterst du dir deinen Abnehmprozess

So erleichterst du dir deinen Abnehmprozess

Erfolgreich Gewicht verlieren benötigt ja bekanntlich mehrere Bausteine, wie z.B.: ☞ Mikrobiom mit Schlankmacher-Bakterien besiedeln ☞ Stoffwechsel auf natürliche Weise aktivieren ☞ Mit den besten Vitalstoffen fluten & ☞ deinen Schweinehund überzeugen, dass er dich auf deinem Weg zum Wohlfühlkörper unterstützt. Du hast es bestimmt auch schon öfters gespürt - dein SCHWEINEHUND GEWINNT IMMER 👿, es ist einfach nur eine Frage der Zeit! 😭 😜 Ausser, du trainierst ihn um und holst dir seine konstruktive Unterstützung. 👍 Eine wirkungsvolle Lösung dabei: Täglich mindestens eine richtige Entscheidung für deinen Wohlfühlkörper treffen. Das bedeutet z.B.: Heute nehme ich mir vor, wenn ich Lebensmittel einkaufen gehe, dass ich statt der sonstigen Tiefkühlpizza frisches Gemüse kaufe oder Morgen suche ich mir ein leckeres Gemüse-Gericht und probiere es diese Woche sicher aus oder Wenn ich mich heute Abend auf die Couch setze, nasche ich anstelle der gekauften Schokolade etwas selbst gemachtes, denn da habe ich Einfluss auf die Menge an Zucker und alle Zutaten oder Morgen nehmen ich einmal die Treppe statt mit dem Lift zu fahren usw. Kannst du dir denken, was ich mit diesen täglichen, richtigen Entscheidungen meine? Wenn du wirklich jeden Tag jeweils eine Entscheidung triffst, die deinem Wohlfühlgewicht dienlich ist, wirst du nach einem Jahr auf jeden Fall bedeutend besser bzw. schlanker sein, als du es heute bist! Das nimmt so viel Druck aus dem Ganzen und das besonders Tolle: dabei macht auch dein Schweinehund mit, du wirst dir somit schön langsam gesündere Gewohnheiten aneignen und kommst Schritt für Schritt und viel leichter an dein Abnehmziel! Diese "Jeden Tag eine richtige Entscheidung" ist eine meiner liebsten Tools für den Erfolg! Kennst du sie schon, meine automatische Schlank-Formula? Hole dir doch gleich dein kostenloses Erstberatungsgespräch und wir schauen uns an, wie ich dich am besten begleiten kann! Klicke einfach auf das Bild unterhalb und hole dir deinen Termin!

Holunderblütensaft ohne Zucker

Holunderblütensaft ohne Zucker

Ich liebe den Duft und Geschmack von Holunderblüten. Die Beeren mag ich im Gegensatz dazu gar nicht. Bestimmt kennst du ihn auch, den beliebten Hollunderblütensirup oder "Hollersaft", wie er hier in meiner Gegend heißt. Aus Vitalnahrungssicht haben Sirupe allerdings das Problem, dass sie viel zu viel Zucker haben. Aber nachdem die Blüten ja leider nicht lange halten, brauchst du eine Haltbarkeitsmöglichkeit. Somit habe ich mir eine Variante überlegt, wie ich die Hollunderblüten haltbar machen und trinken kann, ohne diesen vielen Zucker zu bekommen! Ein sehr einfaches Rezept ist dabei herausgekommen, dass ich dir hiermit heute gerne übermitteln möchte. Wie schon erwähnt, der Vorteil: kein Zucker (ausser du willst dein Getränk dann süssen). Ein kleiner Nachteil: Durch das Pürieren der Blüten und dem frischgepressten Zironensaft hast du immer ein bisschen Blüten- und Fruchtreste in deinem Getränk. Also wenn dich so etwas stört, dann ist dieses Holunderblüten-Rezept ohne Zucker leider keine Lösung für dich. Wenn es dich nicht stört, hast du jetzt ein Alternative zu der herkömmlichen Variante. Irgendwie lustig, um den Holunder gibt es auch einige Myhten, wie z.B.: Holunder biete Schutz vor bösen Geistern und gegen Blitzschlag, so ein alter Volksglaube. Daher wurden früher oft Holunderbäume neben oder vor Haus und Stall gepflanzt. Bei den Germanen glaubte man, die Göttin Holda und die guten Hausgeister wohnten im Holunder. Daher durften die Bäume nicht geschnitten oder gefällt werden, ansonsten drohe Unheil. Männer zogen oft ihren Hut, wenn sie an einem Holunder vorübergingen, um diesen zu grüßen und die Bewohner milde zu stimmen. In Schweden wird erzählt, dass man in der Mittsommernacht vom Holunderbaum aus die Lichtgöttin Birgid sehen könne. In Dänemark stellt der Holunder laut einer alten Sage das Tor zur Unterwelt dar. Früher glaubte man, dass die Liebe erblühe, wenn der Holunderbusch am Johannistag, dem 24. Juni, in Blüte stehe. Auch wurde unter seinen Zweigen oft die Treue geschworen. Um Tiere von Hautkrankheiten zu heilen, wurden drei Triebe des Holunders bei untergehender Sonne abgeschnitten und über die Stalltüre gehängt. Wirkung von Holunder Die Heilwirkung des Holunders ist schon seit der Antike bekannt. Insbesondere Holunderblüten und -beeren werden bei verschiedenen Beschwerden eingesetzt. Aber auch Blätter und Wurzeln enthalten Substanzen, denen eine Wirkung zugesprochen wird. Holunder kann verschiedene Auswirkungen auf den Körper haben und folgendermaßen angewendet werden: Behandlung von Erkältungssymptomen und Stärkung der Abwehrkräfte: Dazu werden die frischen oder getrockneten Blüten zu einem Tee aufgegossen. Holunderblütentee soll schweißtreibend und schleimlösend wirken. Studien liefern zudem Hinweise darauf, dass Zubereitungen aus der Holunderbeere antivirale Eigenschaften besitzen. Sie sollen die Dauer und Schwere der Symptome bei viralen Infekten der oberen Atemwege wie Fieber, Kopfschmerzen und verstopfte Nase lindern. Natürliches Abführmittel: Holundersaft und Aufgüsse aus Blüten, Blättern oder Rinde des Holunders sollen die Verdauung in Schwung bringen und die Harnausscheidung anregen. Schutz vor freien Radikalen: Die im Holunder enthaltenden Anthocyane sind starke Antioxidantien. Sie gehören zu den sekundären Pflanzenstoffen und sind für die intensive, dunkelrote Farbe der Beeren verantwortlich. Einerseits schützen sie die Körperzellen vor dem Angriff und der Schädigung durch freie Radikale. Andererseits unterstützen sie die körpereigenen Abwehrkräfte. Rheuma und Hautunreinheiten: Dem Holunder wird eine blutreinigende Wirkung zugesprochen, wodurch sich Rheumaleiden und Hautunreinheiten verbessern sollen. Dieser Effekt ist aber wissenschaftlich nicht belegt. Unterstützung bei Diäten: Man sagt, dass Holunder mit seinen entgiftenden Eigenschaften bei einer gewünschten Gewichtsreduktion hilfreich sein kann. Leichte Verbrennungen, Verstauchungen und Quetschungen: Die Blätter des Holunders können als Salbenzusatz dienen und auf die betroffenen Stellen aufgetragen werden. Ohrenschmerzen: Bei Ohrenschmerzen wird ein kleines Leinensäckchen mit Holunderblüten gefüllt und mit kochendem Wasser überbrüht. Anschließend wird er lauwarm auf das schmerzende Ohr gelegt. Bitte beachten: Die Zubereitungen aus Blättern oder Rinde müssen vorsichtig dosiert werden, denn zu große Mengen können Übelkeit verursachen. Quelle:https://www.gesundheit.de/medizin/naturheilmittel/heilpflanzen/holunder Kennst du sie schon, meine monatlichen Rezeptbücher für die Bereicherung deines Speiseplans mit leckerem, pflanzlichem Essen? Klicke einfach hier und hole dir die Rezeptsammlung des Monats!

Die automatische "Schlankmacher-Formula" 😂😂😂

Die automatische "Schlankmacher-Formula" 😂😂😂

Mein Satz des Monats - 😂😂😂 Gerade die Zeit vor dem Sommer lässt uns doch im Spiegel genauer hinschauen: "Kann ich eigentlich noch mein Sommerkleid anziehen? Und den Bikini oder lieber den Badeanzug? Oder noch schlimmer, ich gehe heuer gar nicht zum Baden, das geht ja gar nicht! " Und heuer könnte sich die Quarantäne&CO-Misere auch noch ziemlich negativ auf deinen Bauchumfang ausgewirkt haben. Geht es dir auch so? Gehörst du zu den geplagten, die dauernd hungern und trotzdem ständig Verbesserungen bei der Figur nötig sind? Falls du genug davon hast: Ich habe jetzt etwas Einzigartiges, ganz neu in meinem Angebot und damit wirst du ganz einfach diese unerwünschten Kilos wieder los! Wenn du schnell reagierst - sogar noch vor den Sommerferien! Und das Beste, du brauchst weder Hungern, noch Verzichten, mehr Sport zu machen oder einen ekligen Shake trinken! Ist das nicht genial? Ihr wisst ja bereits, das Thema Körper fit, vital, schlank & voller Energie zu machen gehört zu meiner Expertise. Mir persönlich sind einfache, langanhaltende Lösungen die liebsten. Was bringt es mir, wenn ich mich quäle, auf Alles verzichte und am Ende weder besser ausschaue, oder wenn ich ganz viel falsch mache, durch den JoJo-Effekt, am Schluss noch unförmiger bin? Daher sehe ich es als meine Pflicht an, dir Lösungen zu zeigen, die dir wirklich helfen und sichtbare Erfolge bringen! Und am wichtigsten - die dir auch auf Dauer erhalten bleiben! Um eine dauerhafte Verbesserung deiner Figur zu bekommen, brauchst du meiner Meinung nach auf jeden Fall 100% natürliche Unterstützung, weil Chemie geht gar nicht. Die einzige langanhaltende Lösung ist für mich, wenn du deinen Körper soweit bringst, dass er wieder richtig selbst arbeitet. Das bedeutet, deine Entgiftungs- und Selbstheilungsprozesse müssen perfekt funktionieren, dann bist du auch fit, vital & schlank! Damit du das schaffst, brauchst du 3 Bausteine: Du musst dein Mikrobiom, in dem Fall deine Darmflora, in die perfekte Zusammensetzung bringen. Das bedeutet, die dort lebenden Bakterien müssen im richtigen Verhältnis vorhanden sein. Du musst deinen Stoffwechsel ankurbeln, damit die Zellen richtig intensiv arbeiten und auch dein Fettstoffwechsel funktioniert Du musst deinen Körper mit den besten Vitalstoffen fluten, denn ohne richtiges "Benzin" können deinen Zellen schlecht arbeiten Normal spreche ich nicht von "MUSS", denn ich bin eher der Fan von "Sowohl-als-Auch", aber in diesem Fall geht es nicht anders! Denn wenn du nur einen Baustein weglässt, wirst du niemals bei deinem Ziel ankommen! Du weisst es bestimmt schon, der Darm ist das Zentrum deiner Gesundheit! Er steuert so ziemlich Alles in deinem Körper, auch dein Immunsystem und für unsere Figur wichtig, die Entgiftungsprozesse, Aufnahme der Nährstoffe, "Gelüste auf Süsses" und so weiter. Der Darm ist unser Organ, das sowohl mit dem Innen als auch mit dem Aussen interagiert - eine Kommunikations-Steuerzentrale, so zu sagen! Das ist unter anderem auch ein Grund, warum dein Mikrobiom so empfindlich auf jede Veränderung in deinem Leben reagiert. Nicht nur auf deine Nahrung, sondern auch auf dein Umfeld. Das bedeutet auch, hast du zu viel Stress, bist du vielen Störfaktoren ausgesetzt, beeinflusst du deine Darmflora extrem negativ! Dein genereller Lebensstil wirkt sich massiv auf deinen Darm aus. Ist dein Mikrobiom gestört, funktioniert dein Körper nicht richtig. Desto schlechter die ganzen Einflüsse sind, desto schlechter ist dein Körperlevel und somit auch deine Figur! Bitte unterschätze niemals die Macht deines Darms für deinen Körper! Und, kümmere dich extrem gut um ihn! Weisst du schon, dass es sogar "Dickmacher-Bakterien" in deinem Darm gibt? Die Forschung im Thema Mikrobiom steckt noch in den Kinderschuhen. Festgestellt wurde aber schon, dass 90% der Darmflora von hauptsächlich 2 Bakterienstämmen besiedelt ist. Den sogenannten Bacteroideten und Firmicuten. Die Forscher haben unter anderem z.B. festgestellt, dass bei Personen mit Übergewicht bedeutend mehr Fimicuten in ihrer Darmflora sind, als bei schlanken Menschen. Firmicuten lieben schlechte Kohlenhydrate und vor allem Zucker. Sie verwerten Kalorien anders und beschleunigen ein Abspeichern von Nahrungsquellen in Fettdepots. Überwiegen diese gefräßigen Bakterien, wirst du auch bedeutend mehr Heißhungerattacken bekommen - weil diese "bösen" Bewohnung nach ihren leeren Kalorien schreien. 😇 Daher ist es in allen meinen Programmen die wichtigste Aufgabe, deine Darmflora auf Vordermann zu bringen. Denn ist hier eine Fehlfunktion, wirkt sich das ganz schlimm auf deine Vitalität und Wohlbefinden aus. Du brauchst auf jeden Fall einmal viele Ballaststoffe, die hochwertiges Futter für die "Schlankmacher-Bakterien", die Bacteroideten, sind. Ich persönlich bin ja ein Fan von All-Inclusiv-Lösungen, die mir schnelle und einfache Hilfe schenken, ohne viel Aufwand, aber von Profis zusammengestellt, damit ich mich auf die richtige Wirkung verlassen kann. Natürlich kannst du selbst bewusst mehr Ballaststoffe essen, dir Pro- und Präbiotischen Bakterien zuführen, die Feinde vermeiden. Aber das ist ein ziemlicher Aufwand. Da ist es doch viel einfacher, Produkte zu verwenden - die dir genau die perfekte Unterstützung geben, keine unerwünschten Nebenwirkungen haben und nichts anderes tun, als deinen Zellen das Futter zu geben, sich selbst zu regenerieren. Deswegen haben wir solch grandiose Erfolge bei unseren Kunden, weil wir nichts anderes tun! Jedenfalls möchte ich dir wirklich gerne erklären, wie du einfach, schnell & wirkungsvoll ganz viele Verbesserungen für deinen Körper bekommen kannst. Lerne meine automatische "Schlankmacher-Formula" unverbindlich kennen und buche dir dein kostenloses Beratungsgespräch! Einfach hier klicken und Termin buchen!

ACHTUNG! Diese Lebensmittel verschlimmern Cellulite!

ACHTUNG! Diese Lebensmittel verschlimmern Cellulite!

Der Mai ist mein "Sag der Cellulite den Kampf an" - Monat! 😎 Denn der nächste Sommer kommt bestimmt! 😎 Nachdem Cellulite überhaupt gar nicht sein muss und du sie mit der richtigen Lösung auch wieder los werden kannst, erzähle ich dir heute ein paar der grössten Feinde schöner Oberschenkel! Wahrscheinlich weisst du es schon, dass mit hohem Prozentsatz dein Lebensstil Schuld an deiner Cellulite ist und dass nur bei wenigen Frauen eine wirkliche Bindegewebsschwäche vorliegt. Ein Irrglaube ist auch, dass Cellulite etwas mit Übergewicht zu tun hat! Auch schlanke Frauen können unter Cellulite leiden. Wenn du meine, auch von einem Arzt erstellte Lösung, kennen lernen möchtest - dann melde dich gerne hier zu meinem kostenlosen Online-Kennenlern-Event an! Neben Bewegung hat vor allem eine falsche Ernährung negativen Einfluss auf die Ausprägung deiner Dellen. Generell ist eine Ernährung mit viel Pflanzenpower hilfreich. Diese Nahrungsmittel solltest du unbedingt vermeiden: Trinke keine zuckerhaltigen Softdrinks Sie enthalten viel zu viel Zucker! Eine Überzuckerung verstärkt mit sehr hoher Wahrscheinlich deine Cellulite! Grundsätzlich produziert der Körper im Laufe der Jahre immer weniger Collagen. Dadurch lässt die Spannkraft der Haut nach. Zucker und künstliche Süßstoffe begünstigen den Spannkraftverlust. Fast alle Arten von fertigen Getränken, die du im Geschäft kaufen kannst, liefern dir viel zu viel Zucker und sonstige unerwünschte Inhaltsstoffe. Daher ist es ein wirklich guter Tipp, reines Wasser (ohne Kohlensäure) zu trinken, ungesüsste Tees oder dir selbst eine "Limonade" zu machen. Etwa mit Orangen und Zitronen bzw. Obst nach Wahl, das du einfach in dein Wasser gibst und ziehen lässt. Ergänzend vielleicht noch mit Kräutern nach Wahl, mein Liebling im Sommer ist die Pfefferminze und Basilikum. Durch das Obst reicherst du dein Getränk mit Vitamin C an, was eine echte Wunderwaffe gegen Cellulite darstellt. Es kräftig das Bindegewebe, indem es dafür sorgt, dass neue Kollagenfasern entstehen. Salzige Snacks & Gerichte Eine zu hohe Konzentration an Natrium bringt gleich mehrere Probleme für deine Cellulite. Zu viel Salz ist so etwas wie "Alarmstufe rot" für dein Bindegewebe. Denn durch Natrium wird das Bindegewebe (an den Oberschenkeln) geschwächt. Was somit ein Grund für Cellulite darstellt. Ein hoher Salzgehalt wird auch deshalb zum Problem, weil Salz Wasser bindet. Und genau diese Wassereinlagerungen zeigen sich besonders schnell an Problemzonen wie Bauch oder Oberschenkeln. Besonders hoch ist die Gefahr der unschönen Einlagerungen, wenn du lange sitzt bzw. dich generell zu wenig bewegst. Beim langen sitzen fährt dein Stoffwechsel langsam runter. Die Folge: Flüssigkeit sammelt sich im Gewebe rund um Po und Oberschenkeln an. Bye-Bye Weissbrot Die „leeren Kalorien“ kommen ohne gesunde Ballaststoffe daher und werden vom Körper erst in Zucker und dann in Fett umgewandelt. Das lässt den Insulinspiegel rapide in die Höhe steigen. Auch Fetteinlagerungen begünstigen Cellulite. Anstelle von Weissbrot - besser auf Vollkornprodukte setzen, die den Insulinspiegel weniger rapide ansteigen lassen und somit Heißhunger-Attacken vorbeugen! Dein Ticket zu dellenfreier Haut: Ein Teelöffel Leinsamen pro Tag. Einfach über das Müsli oder den Salat geben. Hilfreich im Kampf gegen die Cellulite ist das in den Leinsamen enthaltene Lignane, ein sekundärer Pflanzenstoff, der zu den sogenannten Phytoöstrogenen gehört. Das Besondere daran: Die Struktur ähnelt stark dem der Östrogene, und diese mischen bei der Entstehung von Cellulite mit. Mit Leinsamen bleibt das Niveau des weiblichen Hormons stabil. Generell sind alle Lebensmittel, die eine Übersäuerung deines Körpers verursachen ganz schlecht und begünstigen das "Cellulite-Wachstum" enorm. Aus diesem Grund bin ich ja auch so ein Fan von pflanzlicher Ernährung, denn die Pflanzen gehören zur basischen Ernährung. Wenn du "Dr. Google" befragst, wirst du sehen, ein schlechter Säure-Basen-Haushalt durch tierische Nahrungsmittel, Fertiggerichte sowie Kaffee, Alkohol & Co hervorgerufen und du wirst sehen, dass keine einzige Pflanze in der Liste auftaucht. Zusammenfassend: Die schlimmsten Feinde deines Körpers sind schlechte Fette, schlechte Kohlenhydrate, sowie Belastung des Körpers mit zu viel Zucker und Giftstoffen. Zur Verbesserung deiner Cellulite musst du diese 2 Faktoren gleichzeitig ändern: Vermeidung von Giftstoffen und belastendem Essen Flutung mit hochwertigen Vitalstoffen, die einen gesunden Säure-Basen-Haushalt gewährleisten und deine Darmflora mit dem richtigen "Futter" versorgen Wenn du in diese Richtung Adaptierungen vornimmst, verbessern sich deine Entgiftungs- und Selbstheilungsprozesse und diese helfen dir dabei, deinen Körper fitter und vitaler zu halten.

So erleichterst du dir unbeliebte Arbeiten

So erleichterst du dir unbeliebte Arbeiten

Mit diesem Trick gehen mir unbeliebte Arbeiten, wie z.B. Aufräumen, viel besser & leichter von der Hand.

Ich kann sie auch noch mit Spaß erledigen, bin schneller fertig und fühle mich nachher richtig gut und motiviert.

Du weisst ja schon, du kannst deinen Schweinehund viel leichter von Dingen überzeugen, wenn es mit guten Gefühlen einher geht. Mein absolutes Highlight: Lieblingsmusik einschalten, laut mitsingen und dabei die Wohnung aufräumen. Das macht 1000 Mal mehr Spaß, als ohne Musik. So schaffe ich meine Challenge, "das Wohnungsaufräumen", viel besser, weil der Spaß mit der Musik meinen Schweinehund eher davon abhält, mich zum "Kaffeetrinken zu zwingen" statt aufzuräumen. Spaß ist eine der mächtigsten Belohnungen, die liebt er einfach sehr. Gerade zur Zeit ist es noch wichtiger als sonst, seine gute Energie zu halten oder wieder herzustellen. Davon bin ich extrem überzeugt, im Sinne des Gesetzes der Anziehung, auch wirklich ganz bewusst an unserer Energiefrequenz zu arbeiten und aus der "Schlechtmacherei", die derzeit so vorherrscht auszusteigen. Höre doch gleich mal rein in den Podcast zum Thema: Bist du schon angemeldet?

Warum gesunder Schlaf extrem wichtig ist?

Warum gesunder Schlaf extrem wichtig ist?

Jahrelang hatte ich selbst massive Schlafstörungen. Ich konnte monatelang keine einzige Nacht richtig schlafen. War total ausgepowert, schlapp, nervös und überlastet. Erst als ich mich mehr mit meiner Gesundheitsvorsorge beschäftigt habe und vor allem, erst als ich meine Ernährungsgewohnheiten positiv verändert hatte, ist dieses Problem verschwunden. Bevor du in diesem Artikel mehr Infos zum Thema Schlaf bekommst, möchte ich dir gleich am Anfang mein absolutes Lieblingsprodukt vorstellen, das mir dabei hilft, verstärkt Melantonin produzieren zu können: Warum liebe ich dieses Produkt so? Hochintensive rote Früchte sind unglaublich toll für deinen Körper. Aber in regulären Geschäften, kannst du diese eher nicht bekommen. Warum? Meistens werden sie nicht richtig reif gepflückt und man kann nicht sicher sein, dass nicht eine Menge Giftstoffe drin sind. Deshalb kaufe ich lieber dieses ganz besondere Produkt: APOTHE-CHERRY VON PLATINUM HEALTH EUROPE Es ist 100% sicher, dass dieser leckere Saft tatsächlich NUR die reinsten, vollreifen, dunkelroten Früchte enthält. Diese dunklen Früchte bringen mir eine Flut an toller Wirkung für meinen Körper. Sie unterstützen meinen Körper bei einem wirklich gesunden Schlaf! Was, wie du gleich lesen wirst, sehr wichtig ist! Apothe-Cherry ist eine Nahrungsquelle für natürliches Melatonin und kann helfen. * einen natürlichen Schlafrhythmus
* gesunde Gelenke und Beweglichkeit
* einen gesunden Harnsäurestoffwechsel
* einen umfassenden antioxidativen Schutz
* und eine gesunde und normale Zellteilung
unterstützen. Apothe-Cherry ist ein Konzentrat aus biozertifizierten, baumgereiften, kraftvollen und besonders polyphenolreichen Sauerkirschen. Du kannst es über meinen Partnershop beziehen ... bitte kontaktiere mich gerne für mehr Infos! DIE BEDEUTUNG DES SCHLAFS Es ist anerkannt, dass alles im Tierreich schlafen muss, doch der genaue Zweck und Mechanismus des Schlafs ist nur teilweise verstanden. Es ist immer ein interessantes Thema, denn jeder kann sich damit identifizieren und hat auch viel Erfahrung damit. Das Verständnis für den Schlaf, seine Kraft und wie man so viel und qualitativ hochwertigen Schlaf wie möglich bekommt, ist eines der gesündesten Dinge, die wir tun können. Wir alle können nachvollziehen, wie sich Schlafmangel auf unsere Energie, unsere Stimmung, unsere Entscheidungsfähigkeit und unsere Fähigkeit, mit Stress umzugehen, auswirken kann. Viele Menschen versuchen, so wenig wie möglich zu schlafen, aber genauso wie Bewegung und Ernährung für eine optimale Gesundheit und Zufriedenheit unerlässlich sind, ist es auch der Schlaf. Keine andere Aktivität liefert so viele Vorteile mit so wenig Aufwand. Er steht in direktem Zusammenhang mit der Qualität unseres wachen Lebens. Dieser Artikel befasst sich mit der wahren Macht des Schlafes, wie er funktioniert und wie wichtig er ist. Die Rolle des Schlafs Die Neurowissenschaft des Schlafs ist die Untersuchung der neurowissenschaftlichen und physiologischen Grundlagen der Natur des Schlafs und seiner Funktionen. Obwohl der Schlaf von so großer Bedeutung für den menschlichen Körper ist, sind die Zwecke und Mechanismen nur teilweise verstanden. Man geht davon aus, dass sich die wichtigsten Vorteile, die wir von ausreichend Schlaf haben, im Laufe der Zeit entwickelt haben, so dass eine größere Abhängigkeit von ausreichendem und qualitativ hochwertigem Schlaf besteht. Schlaf ist ein natürlich wiederkehrender Zustand, der durch reduziertes oder fehlendes Bewusstsein und die Inaktivität fast aller willentlichen Muskeln gekennzeichnet ist. Der Schlafrhythmus wird von der zirkadianen Uhr und beim Menschen bis zu einem gewissen Grad auch vom Willensverhalten gesteuert. Die zirkadiane Uhr (auch als zirkadianer Oszillator bezeichnet) ermöglicht es uns, unsere Biologie und unser Verhalten mit den täglichen und saisonalen Veränderungen im Tag-Nacht-Zyklus zu koordinieren. Diese eingebaute biologische Uhr arbeitet über einen Zeitraum von 24 Stunden und erhält täglich korrigierende Signale aus der Umwelt, vor allem Tageslicht und Dunkelheit. Die zirkadiane Uhr ist der zentrale Mechanismus, der die zirkadianen Rhythmen steuert. Der Begriff zirkadian kommt aus dem lateinischen "circa", was "um oder ungefähr" bedeutet, und "diem", was "Tag" bedeutet. Eine endogene (eingebaute), mitlaufende Oszillation von etwa 24 Stunden. Diese Uhr wird zurückgesetzt, wenn sich die Umwelt ändert, und zwar durch unsere Fähigkeit, externe Signale wahrzunehmen, von denen das wichtigste das Licht ist. Man geht davon aus, dass diese Uhr mit den meisten zellulären Prozessen verwoben ist. Wenn wir schlafen, fährt der Körper nicht einfach herunter und schaltet ab. Während wir uns ausruhen, überwacht das Gehirn eine Vielzahl von biologischen Vorgängen, die unsere Gesundheitsmarker verbessern und die Erholung unterstützen. Schlüsselfunktionen des Schlafs: ERHOLUNG Schlaf ist erholsam, und ohne ihn sind wir nicht in der Lage, auf höchstem Niveau zu arbeiten, zu lernen, zu schaffen und zu kommunizieren. Mit der Zeit kann Schlafmangel zu einem geistigen und körperlichen Zusammenbruch führen. Es hat sich auch gezeigt, dass Schlaf mit dem Immunsystem in Verbindung steht. Schlafverlust kann unsere Immunfunktion beeinträchtigen. Wenn wir also länger schlafen, können wir in die Stärkung unseres Immunsystems investieren. Wichtig ist, dass unser schlafendes Gehirn Stoffwechselabfallprodukte schneller ausscheidet als im aktiven Zustand, was die erholsame Funktion des Schlafs noch verstärkt. Im wachen Zustand sind wir einer größeren Anzahl von Faktoren wie Ernährung, Stress und Giftstoffen ausgesetzt, die unser Entgiftungssystem stärker belasten. Dies kann zu einem hohen Anteil an freien Radikalen im Körper führen. Da wir tagsüber eine höhere Stoffwechselrate haben, die ein höheres Maß an reaktiven Sauerstoff produziert, gibt es auch eine größere Menge an schädlichen Zellen im Körper, wenn wir wach sind. Wenn wir schlafen, reduziert sich unsere Stoffwechselrate und die Produktion von freien Radikalen wird verringert, so dass restaurative Prozesse die Oberhand gewinnen können. Die Stoffwechselphase während des Schlafs ist anabol, da vermehrt anabole Hormone wie z. B. Wachstumshormone ausgeschüttet werden. Dies trägt weiter zu den erholsamen Prozessen des Schlafes bei. GEDÄCHTNISVERARBEITUNG Es wurden zahlreiche Studien durchgeführt, die den Zusammenhang zwischen Schlaf und Gedächtnis zeigen. Außerdem wurde Schlafentzug mit einer Verringerung des "Arbeitsgedächtnisses" in Verbindung gebracht. Dieses ist wichtig, weil es Informationen für die weitere Verarbeitung aktiv hält und übergeordnete kognitive Funktionen wie Entscheidungsfindung, Argumentation und Gedächtnis unterstützt. ERHALTUNG Es wird vermutet, dass der Schlaf als "Erhaltungs- und Schutzsystem" dienen kann, um Energie zu reservieren und Risiken zu reduzieren. Die Phasen des Schlafs Es gibt eine Reihe von Schlafstadien, die jedes Mal auftreten, wenn wir zur Ruhe kommen. Diese Stadien repräsentieren, was unter der Oberfläche passiert, und alle spielen eine wichtige Rolle für die Vorteile, die sich aus der Erholung ergeben. Es gibt zwei Haupttypen von Schlaf: 1. NICHT-RUHE-SCHLAF (NRM) Dies ist im Wesentlichen ein 3-stufiger Schlafzyklus, wobei jede Stufe eine tiefere ist als die vorherige. Stadium N1 (Übergang zum Schlaf) Dies ist ein Stadium zwischen Schlaf und Wachsein. Die Muskeln sind aktiv, die Augen rollen langsam unter den Augenlidern, die Muskelaktivität verlangsamt sich und wir sind leicht wach zu bekommen. Stadium N2 (Leichter Schlaf) Dies wird als das erste Stadium des wahren Schlafs angesehen und ist durch eine Zunahme der "Theta"-Aktivität im Gehirn gekennzeichnet. Wir sind auch schwerer zu wecken, die Augenbewegungen hören auf, die Herzfrequenz verlangsamt sich und die Körpertemperatur sinkt. Stadium N3 (Tiefschlaf) Diese Phase wird auch als "Slow-Wave-Schlaf" bezeichnet und ist durch eine Zunahme der "Delta"-Aktivität im Gehirn gekennzeichnet. Während dieser Zeit wird die Durchblutung des Gehirns verringert und an den Körper weitergeleitet, um dessen Erholungseffekte zu verstärken. In dieser Phase sind wir nur schwer zu wecken. 2. REM (Rapid Eye Movement) SCHLAF Der REM-Schlaf hat diesen Namen erhalten, weil man in diesem Stadium unsere Augen hin- und herwandern sehen kann. Er kann auch als "Traumschlaf" bezeichnet werden und tritt normalerweise etwa 60-90 Minuten nach dem Einschlafen auf. Die Augenbewegung, die Herzfrequenz und der Blutdruck steigen an, doch die Arm- und Beinmuskeln sind gelähmt. Jedes Mal, wenn wir schlafen, durchlaufen wir wahrscheinlich alle Stadien dieses Schlafzyklus. Unser Körper bewegt sich zwischen REM- und N3-Schlaf hin und her, um einen vollständigen Schlafzyklus zu bilden. Jeder Zyklus dauert typischerweise etwa 90 Minuten und wiederholt sich vier bis sechs Mal im Laufe der Nacht. Typischerweise findet der Großteil des Tiefschlafs in der ersten Hälfte der Nacht statt, wobei die REM-Phasen länger werden und der N2-Schlaf später in der Nacht leichter wird. Aus diesem Grund berichten manche Menschen, dass sie nach einigen Stunden Schlaf aufwachen, da ihr Schlaf leichter wird und sie leicht zu wecken sind. Jeder Schlaf innerhalb dieses Schlafzyklus hat potenzielle Vorteile für den Schläfer. Ein normaler Erwachsener verbringt etwa 50 % der gesamten Schlafzeit im Stadium 2, 20 % im REM-Schlaf und 30 % im Stadium 1 und 3. Stadium N3, der Tiefschlaf, wird als einer der wichtigsten dafür angesehen, dass wir uns nach der Ruhephase energiegeladen und erfrischt fühlen. Er ist stark an der Erhaltung unserer Gesundheit beteiligt, sorgt für Wachstum und Entwicklung, die Reparatur von Muskeln und Geweben und stärkt das Immunsystem. Er erneuert im Wesentlichen den Körper. Der REM-Schlaf erneuert den Geist und ist wichtig, um ein gesundes Gedächtnis und Lernvermögen zu gewährleisten. Während des REM-Schlafs konsolidiert und verarbeitet das Gehirn die Informationen, die wir an diesem Tag gelernt haben, während es neuronale Verbindungen bildet, um das Gedächtnis zu stärken. Außerdem füllt es seinen Vorrat an Neurotransmittern auf, darunter Wohlfühlchemikalien wie Serotonin und Dopamin. Es ist offensichtlich, dass wir für optimale Gesundheit und Erholung eine Mischung aus allen Schlafstadien benötigen. Wie viel Schlaf? Mit dem modernen Lebensstil schlafen die Menschen weniger als je zuvor, wobei die durchschnittliche Person weniger als 7 Stunden pro Nacht bekommt. Während die Schlafbedürfnisse von Person zu Person variieren, ist dieser Durchschnitt für die meisten nicht ausreichend und führt bei vielen Menschen zu chronischen Schlafstörungen. Die meisten Menschen schlafen so viel, wie sie brauchen, aber nicht so viel, wie sie für optimale Gesundheit und Leistungsfähigkeit sollten. In Wirklichkeit benötigen die meisten gesunden Erwachsenen zwischen 7,5-9 Stunden Schlaf pro Nacht für optimale Ergebnisse. Bei jungen Erwachsenen und Kindern wird davon ausgegangen, dass sie sogar noch mehr benötigen. Es gibt kein System oder Protokoll, das zeigt, wie viele Stunden wir genau bekommen sollten, und der beste Weg ist, zu bewerten, wie wir uns im Laufe des Tages fühlen. Wenn die Energie niedrig ist, das Gedächtnis schlecht ist und wir uns nicht wach fühlen, dann brauchen wir wahrscheinlich mehr Schlaf. Schlafentzug Jeder Mensch hat von Zeit zu Zeit Probleme mit dem Schlafen, und das kann das Ergebnis einer Reihe von verschiedenen Faktoren sein. Ein Problem kann entstehen, wenn regelmäßige Störungen häufig auftreten und diese beginnen, auch das tägliche Leben zu beeinträchtigen. Dies kann zu einer Schlafstörung führen. Bei Schlafstörungen handelt es sich nicht nur um eine einfache Diagnose von Schlafmangel, sondern um all die negativen Symptome, die damit verbunden sein können, nämlich schlechte Energie, Stimmung und Gesundheitswerte. Viele Menschen, die unter Schlafstörungen leiden, neigen dazu, ein zugrunde liegendes medizinisches oder psychisches Gesundheitsproblem zu haben, während Menschen mit guter Gesundheit dazu neigen, gut zu schlafen. Dieses Problem allein kann zu einer Reihe von Gesundheitsproblemen führen, und selbst ein minimaler Schlafverlust kann Gesundheit und Leistung beeinträchtigen. Genau wie bei Essstörungen bleiben viele Menschen unbehandelt und haben Schwierigkeiten, ihre Symptome mit einem Problem in Verbindung zu bringen. Auch wer seine Schlafgewohnheiten nicht selbst lösen kann, sollte die Hilfe eines schlafmedizinisch geschulten Arztes in Anspruch nehmen. ANZEICHEN UND SYMPTOME Jeder Mensch schläft gelegentlich schlecht und leidet kurzzeitig unter Schlafmangel. Wenn dies jedoch zu einem chronischen Problem wird, liegt wahrscheinlich eine Schlafstörung vor. Du könntest unter Schlafmangel leiden, wenn du: einen Wecker brauchst, um pünktlich aufzuwachen dich auf die Schlummertaste verlässt Morgens nur schwer aus dem Bett kommst dich nachmittags träge fühlst in Meetings, Vorlesungen oder warmen Räumen schläfrig wirst schläfrig wirst nach schweren Mahlzeiten oder beim Autofahren du brauchst ein Nickerchen, um den Tag zu überstehen beim Fernsehen oder beim Entspannen am Abend einschläfst du das Bedürfnis hast, am Wochenende auszuschlafen innerhalb von 5 Minuten nach dem Zubettgehen einschläfst Wir alle können diese Symptome von Zeit zu Zeit verspüren, aber wenn es zu regelmäßigem Auftreten der unten genannten Effekte führt, ist die Person wahrscheinlich unter chronischem Schlafmangel leidend. Zu den Auswirkungen von Schlafentzug gehören: - Müdigkeit, Lethargie und mangelnde Motivation Stimmungsschwankungen und Reizbarkeit Verminderte Kreativität und Problemlösungsfähigkeiten Unfähigkeit, mit Stress umzugehen Verminderte Immunität; häufige Erkältungen und Infektionen Konzentrations- und Gedächtnisprobleme Gewichtszunahme Beeinträchtigte motorische Fähigkeiten und erhöhtes Unfallrisiko Schwierigkeiten bei der Entscheidungsfindung Erhöhtes Risiko für Diabetes, Herzkrankheiten und andere Gesundheitsprobleme Arten von Schlafstörungen 1. Schlaflosigkeit Schlaflosigkeit (Insomnie) ist die häufigste Art von Schlafstörung und bedeutet im Wesentlichen die Unfähigkeit, genug Schlaf zu bekommen, um sich vollständig ausgeruht und energiegeladen zu fühlen. Sie kann typischerweise mit zugrundeliegenden Problemen wie Stress, Angstzuständen, Depressionen oder Lebensstilentscheidungen wie Medikamenteneinnahme, Jetlag, Ernährungsgewohnheiten oder familiären Problemen in Verbindung gebracht werden. Viele Fälle von Schlaflosigkeit können behoben werden, wenn du die einfachen Änderungen befolgst, die im Abschnitt "Wie du besser schläfst" in diesem Artikel empfohlen werden. Häufige Symptome von Schlaflosigkeit sind: - Schwierigkeiten, nachts einzuschlafen oder wieder einzuschlafen, nachdem du während der Nacht aufgewacht bist Häufiges Aufwachen während der Nacht dein Schlaf fühlt sich leicht, fragmentiert oder anstrengend an du musst etwas einnehmen (Schlaftabletten, Schlaftrunk, Nahrungsergänzungsmittel), um einzuschlafen Schläfrigkeit und geringe Energie während des Tages 2. Schlafapnoe Schlafapnoe tritt auf, wenn die oberen Atemwege blockiert werden, so dass die Atmung vorübergehend aussetzt. Das Ergebnis ist, dass die Person aufwacht, sich aber oft nicht daran erinnern kann, dies getan zu haben. Dieses ständige und regelmäßige Aufwachen führt zu einem insgesamt schlechten Schlaf und den damit verbundenen negativen Auswirkungen. Dies ist eine häufige, aber sehr ernste Störung, die mit Hilfe von medizinischem Fachpersonal behandelt werden muss. Dies geschieht in der Regel durch kontinuierlichen positiven Atemwegsdruck (CPAP), der der Person über eine Maske einen konstanten Luftstrom zuführt, während sie schläft. Häufige Symptome sind: - Lautes chronisches Schnarchen Häufige Atempausen während des Schlafs Keuchen, Schnaufen oder Würgen im Schlaf Erschöpfungsgefühl nach dem Aufwachen und Tagesmüdigkeit, egal wie viel Zeit du im Bett verbracht hast Aufwachen mit Kurzatmigkeit, Schmerzen in der Brust, Kopfschmerzen, verstopfter Nase oder trockenem Hals 3. Syndrom der ruhelosen Beine (RLS) RLS ist das ständige Bewegen oder Schlurfen der Beine oder Arme aufgrund von Unbehagen, Schmerzen oder Reizempfindungen. Häufige Symptome sind: - Unbehagliche Empfindungen tief in den Beinen, begleitet von einem starken Drang, sie zu bewegen Die Beinempfindungen werden durch Ruhe ausgelöst und verschlimmern sich in der Nacht Die unangenehmen Empfindungen werden vorübergehend besser, wenn du deine Beine bewegst, dehnst oder massierst Wiederholte Krämpfe oder Zuckungen der Beine während des Schlafes 4. Narkolepsie Bei der Narkolepsie kommt es zu einer übermäßigen, unangenehmen Tagesschläfrigkeit, die dazu führen kann, dass der Betroffene zu jeder Zeit einschläft. Dies ist auf eine Fehlfunktion der Gehirnmechanismen zurückzuführen, die das Einschlafen und Aufwachen steuern. Häufige Symptome sind: - Dinge sehen oder hören, wenn man schläfrig ist, oder zu träumen beginnen, bevor man vollständig eingeschlafen ist Plötzliches Schwächegefühl oder Verlust der Kontrolle über deine Muskeln, wenn du lachst, wütend bist oder andere starke Emotionen erlebst du träumst sofort nach dem Einschlafen oder hast intensive Träume dich beim Aufwachen oder Einschlafen wie gelähmt fühlst und dich nicht bewegen kannst Unsere biologischen Uhren können manchmal aus dem Takt geraten, was unsere typischen Schlafmuster durcheinander bringen kann. Jetlag, Schlaflosigkeit und Schichtarbeit sind häufige Möglichkeiten, dieses System zu stören. Wie du besser schläfst Menschen mit schlechten Schlafgewohnheiten oder -störungen haben häufig die gleichen schlechten Angewohnheiten. Es gibt eine Reihe von schlaffördernden Techniken und Überlegungen, die sich leicht in die abendliche Routine eines Menschen integrieren lassen. Entwickle deine persönliche "Schlaf"-Routine Die Synchronisierung mit der natürlichen Uhr des Körpers, dem zirkadianen Rhythmus, ist eine der effektivsten Methoden, die wir haben, um eine gute Nachtruhe zu bekommen. Eine strenge und konsequente Routine, jeden Tag zur gleichen Zeit ins Bett zu gehen und aufzustehen, kann große Vorteile haben. Es ist auch wichtig, mit verschiedenen Schlaf- und Aufwachzeiten zu experimentieren, da verschiedene Einstellungen den Menschen unterschiedlich gut tun. Finde also nicht nur die ideale Länge des Schlafs, sondern auch die Zeiten, zu denen dieser Schlaf beginnen und enden sollte. KONTROLLIERE DIE UMGEBUNG Zusätzlich zum Finden der besten Schlafroutine können wir den Körper auf natürliche Weise dazu bringen, sich wacher oder entspannter zu fühlen. Ein Hormon, das als Melatonin bekannt ist, wird ausgeschüttet, wenn wir uns in einer dunklen Umgebung befinden, da es dem Körper hilft, den Schlaf-Wach-Zyklus zu regulieren. Wenn wir tagsüber wenig bis gar keinem Sonnenlicht ausgesetzt sind, kann es zur Ausschüttung von Melatonin kommen, was uns tagsüber schläfrig macht. In einer hellen Umgebung wird die Melatoninproduktion gestoppt. Das Gleiche geschieht nachts, wenn wir eine Melatoninausschüttung wünschen, um den Schlaf einzuleiten. Wenn wir kurz vor dem Schlafengehen hellem Licht oder elektrischen Geräten ausgesetzt sind, kann dies die Freisetzung verlangsamen. Das Ziel sollte sein, tagsüber mehr Zeit im Tageslicht zu verbringen und sich nachts weniger dem Tageslicht (einschließlich künstlichem Licht) auszusetzen. Dein Schlafzimmer soll den SCHLAF fördern Es ist wichtig, sicherzustellen, dass das Schlafzimmer zum Entspannen, Erholen und Schlafen optimiert ist. Das Schlafzimmer sollte daher zu einem Ort werden, der mit dem Schlaf assoziiert wird und ein starkes Signal sendet, das uns beim Einschlafen hilft. Weitere wichtige Faktoren sind hier: - Beseitigung aller Geräusche, die unseren Schlaf stören könnten das Schlafzimmer auf die richtige Temperatur zu bringen Entfernen aller elektronischen Geräte Sicherstellen, dass der Raum dunkel genug ist Sicherstellen, dass das Bett bequem genug ist ERNÄHRUNGS- UND BEWEGUNGSGEWOHNHEITEN VERBESSERN Gute Ernährungsgewohnheiten können die Schlafqualität drastisch verbessern, besonders in den letzten Stunden vor dem Schlafengehen. Einige wichtige Überlegungen sind: - Vermeide große Mahlzeiten vor dem Schlafengehen Vermeide es, zu viel Flüssigkeit zu trinken Vermeide Koffein in den letzten Stunden des Tages Vermeide Alkohol vor dem Schlafengehen und VERMEIDE EINE ÜBERZUCKERUNG DEINES KÖRPERS Ein kleiner Snack vor dem Schlafengehen, der eine ausgewogene Mischung aus Eiweiß, Fett und Kohlenhydraten enthält, kann ideal sein, um das Einschlafen zu erleichtern, da das Gefühl der Sättigung dem Körper helfen kann, sich auszuruhen. Tägliche Bewegung kann ebenfalls zu einem verbesserten Schlaf führen, während zu spätes Training den natürlichen Wach-Schlaf-Zyklus des Körpers stören kann, da es einen starken Reiz auf den Körper ausüben kann. STRESS ABBAUEN UND ENTSPANNEN Stress im Zusammenhang mit Familie, Geld, Arbeit oder anderen alltäglichen Schwierigkeiten kann ein häufiger Störfaktor für den Schlaf sein. Die Bewältigung dieser Stressoren und die Anwendung von Entspannungstechniken vor dem Schlafengehen können wirksam zu einem besseren Schlaf beitragen. Einige gängige Techniken sind: - - Schreibe alle Probleme und Fragen auf - Führe einige tiefe Atemtechniken durch - Progressive Muskelentspannungstechniken anwenden - Vermeide vor dem Schlafengehen alle stressigen Aufgaben oder Gedanken - Halte das Schlafzimmer sauber und aufgeräumt - Nimm eine heiße Dusche oder ein Bad - Mach vor dem Schlafengehen etwas, das dir Spaß macht Gerade heute ist mir sowieso erst wieder so richtig bewusst geworden, wie wichtig LEBENSFREUDE & SPAß sind, aber darüber dann mehr an einer anderen Stelle! Folgst du mir eigentlich schon auf Facebook? Dort bekommst viel mehr Einblicke in mein Leben, kannst mich viel besser kennen lernen und holst dir auch noch zusätzliche Infos & Tipps! Klicke doch gleich auf das Bild und folge meiner Seite!

Es darf leicht gehen

Es darf leicht gehen

Alles was leicht geht, ist richtig. Alles was schwer geht, ist es nicht. Klingt ja sehr einfach, ist es aber immer erst dann, wenn wir die leichte Variante gefunden haben, richtig? Mir ging es gestern so, monatelang habe ich mich mit der Technik bei meinen Live-Webinaren geärgert, weil es einfach nicht so funktioniert hat, wie ich es mir vorgestellt habe. Jede Woche habe ich was Neues ausprobiert und frustriert festgestellt - so nicht! Und dann, mit einer wirklich kleinen Veränderung endlich den Durchbruch erreicht. Das war so ein grandioses und erleichterndes Gefühl. Yeapie. Was habe ich gemacht? Mir einen Adapter gekauft und den Computer mit einem Kabel an das Internet angeschlossen. Mit dieser Methode war dann wohl meine Internetleitung stabil genug, um das komplette Webinar ohne Netzprobleme übertragen zu können. Warum ist mir das nicht schon früher eingefallen? Fragst du dich das dann auch öfter, nachdem du deine Lösung gefunden hast? Für solche Fälle gibt es uns Experten! Wir sind da, um dir genau die Lösungen schneller finden zu lassen! Diese kurze Story über mein Leitungsproblem soll dir hier einfach nur zeigen - Lösungen sind oft ganz leicht und verstecken sich vor unserer Nase. Experten öffnen dir den Blick und stehen mit ihren Erfahrungen und Tipps an deiner Seite. Das ist auch ganz oft eine Form der Leichtigkeit! Diese Expertin bin ich gerne für dich, im Thema Wohlfühlkörper erreichen und dazu den eigenen Schweinehund verbessern, viel Tanzen und bessere Vitalstoffe zuführen. Dein strahlendes Leben erschaffen, das ist meine Spezialität! Dein Schweinehundtraining sollte ganz unbedingt auch Leicht sein, mit dem Gefühl der Freude und des Erfolgs. Damit kommst du viel schneller zum Erfolg - und - ganz besonders wichtig, wirst du auch deinen tollen Körper auf lange Zeit behalten. In dieser Podcastfolge bekommst du einen Tipp, wie du die ersten Schritte setzen kannst, um dem Thema "Schokolade" bzw. Süssigkeiten die Schwere zu nehmen. Hör doch gleich mal rein! Die Lösung hier ganz kurz zusammengefasst: Suche dir einen besseren Ersatz für dein "Problem" und ersetze regelmässig deine unerwünschte Gewohnheit mit der besseren Variante. So bleibst du im guten Gefühl, holst mehr guten Input für deinen Wohlfühlkörper ohne in die Schwere des Verzichtens zu gehen! PS: Das Rezept für die einfache Schokolade kannst du dir holen, wenn du dich kostenlos hier auf der Seite registrierst. Damit schaltest du meine Rezepte frei, die du dann gerne nutzen und ausprobieren kannst. Und so geht's: Klicke oben auf der Blog-Seite auf "Anmelden/Registrieren" - Trage dich ein und hole dir Zugang zu exklusivem Content!

2 Lösungen gegen "Masken-bedingte" Hautprobleme

2 Lösungen gegen "Masken-bedingte" Hautprobleme

Kennst du dieses fürchterliche Gefühl, wenn du dich am liebsten verstecken würdest, weil deine Haut so schrecklich aussieht? Wirkt sich bei dir das ständige Masketragen auch schon mit Hautausschlägen aus? Wirklich, diese Masken treiben mich fast in den Wahnsinn. Grundsätzlich empfinde ich dieses erzwungene "Maulkorbtragen" als volle Unterdrückung und Einschränkung meiner Grundrechte, die schon fast an Freiheitsberaubung grenzt. Als Privatperson stärke ich lieber mein Immunsystem und daher ist die Maske für mich unnütz. Als arbeitende Person bin ich momentan wohl oder übel gezwungen, mich den (leider oft sehr fragwürdigen) Vorschriften unterzuordnen. Generell fühlt es sich einfach nur schrecklich an und fällt in meine Rubrik: "geht gar nicht"! 😡😤😡😤😡😤😡😤😡😤 Wie geht es dir denn mit der Situation? Bist du Pro oder Contra Maskenpflicht? Jedenfalls sehe und höre ich in letzter Zeit ziemlich oft Menschen, die schon leicht verzweifelt sind, weil ihre Haut total irritiert ist von der Maske. Viele fühlen sich zurück versetzt in ihre "Akne-Zeit" und müssen wieder diese ungute Emotion durchleben, sich unattraktiv zu fühlen und am liebsten in Grund und Boden zu versinken. Auch wenn es Non-Sense ist und wir alle wissen, dass "Schönsein" überhaupt nichts mit der Optik oder unserer Haut zu tun haben, aber trotzdem kratzen Hautunreinheiten an unserem Selbstwertgefühl, richtig? Auch wenn es vielleicht nur für eine kurze Sekunde ist, unser Aussehen beeinflusst sehr wohl unseren Selbstwert. Jeder, der etwas anderes behauptet, macht sich etwas vor. Kennst du dieses schreckliche Gefühl auch, wenn du dich am liebsten verstecken würdest, weil du eine richtig unschöne Haut zur Schau tragen musst? Wahrscheinlich schon. Möchtest du Abhilfe und eine Verbesserung deiner Haut? Dann habe ich ein paar Tipps für dich: Vermeide bitte unbedingt alkoholhaltige Kosmetika, sowie Cortison, denn diese bringen dir mehr unerwünschte Nebenwirkungen denn positive Versuche, soviel wie möglich frische Luft an deine Haut zu lassen und dich zu bewegen, damit dein Stoffwechsel und deine körpereigenen Heilungsprozesse angekurbelt werden Vermeide so gut wie möglich den Kontakt zu Desinfektionsmitteln, diese zerstören noch zusätzlich deinen Säureschutzmantel im Aussen (und deinen Schutz im Innen, weil sie dein Mikrobiom beeinträchtigen) Iss möglichst viele pflanzliche Lebensmittel, damit du genug der benötigten Vitalstoffe und Enzyme zur Verfügung hast Fülle unbedingt dein Omega-3 & K2/D3 Depot in deinem Körper auf, denn diese Substanzen helfen dir dabei, die Entzündungen zu bekämpfen. Gerade die Ration Omega3 zu Omega 6 ist bei den meisten Menschen sehr ungünstig für einen gesunden Körper. Dies wird bedingt durch die Zusammensetzung unserer Nahrung, generellen Lebensweise und wirkt sich massiv negativ auf die Funktionsweisen deiner Heilungsprozesse aus. Wenn du deinen Spiegel wissen möchtest: ich arbeite mit einer Firma zusammen, die dir dein Omega-3 zu 6 Verhältnis feststellt und eine der hochwirksamsten Produkte zum Auffüllen anbietet. Vor allem für meine vegane Leserinnen & Leser ganz wichtig: diese Firma hat das einzige am Markt erhältliche, wirklich wirkungsvolle Omega-3-Öl auf Algen-Basis. Bestimmt weisst du ja, dass Omega-3 nicht gleich Omega-3 ist und dass es vor allem die Komponenten EPA & DHA in hoher Dosierung enthalten muss, um für deinen Körper und dein Gehirn wirklich hilfreich zu sein! Pflanzliche Öle, wie das allseits bekannte Leinöl, bieten von diesen Substanzen leider fast gar nichts und sind daher aus der Sicht deiner Zellen nicht ganz so wertvoll, wie wir das gerne hätten. Daher - Lösung Nummer 1: Fülle dein Omega-3 und K2/D3 richtig gut auf Lösung Nummer 2 sind die Produkte meiner Partnerfirma Best Effect In meinem Online-Shop findest du regulierende Kosmetik mit hochkonzentrierter Pflanzenpower, die deiner Haut dabei helfen, sich regenerieren zu können. So verhindert die Rezeptur z.B., dass sich die unerwünschten Bakterien weiterverbreiten können. (Zur Orientierung: unsere Produkte für Unreinheiten erkennst du an der türkisen Aufschrift) Die Rückmeldungen und Erfolge unserer Kunden sind enorm. Die Erleichterung und Freude, wenn die Haut wieder abheilt und schöner wird, ebenfalls! Genauere Infos zu den Produkten, findest du in meinem aktuellen Beauty-Newsletter hier. Noch besser ist, du vereinbarst ein persönliches Beratungsgespräch mit mir, dann können wir für deine Situation die besten Produkte zusammenstellen. Klicke einfach hier und reserviere dir deinen Termin!

Mein aktuelles Lieblingsgetränk

Mein aktuelles Lieblingsgetränk

Ingwer-Shot! Zur Zeit leide ich an der totalen Beklemmung im Brustraum, vom Gefühl her bedingt durch diese blöde Maske. Jedes Mal, wenn ich in der Arbeit die Maske tragen muss, spüre ich richtig, wie sich meine Atemwege "schließen" und ich fast das Gefühl habe, eine Erkältung zu haben, was ja nicht stimmt. Jedenfalls vertrage ich es wirklich total schlecht, ständig meine Atemwege zu blockieren. Nur, was hilft's, wenn es zur Zeit verpflichtend ist, Masken zu tragen? Da müssen wir leider durch, richtig? Und weil mein Brustbereich sich so belegt und unangenehm anfühlt, habe ich zur Zeit ein massives Bedürfnis, Ingwer zu konsumieren. Fast jeden Tag mache ich mir einen Ingwer-Shot in unterschiedlichen Rezepturen und freue mich jedes Mal ungemein, wie sich sofort ein Wohlgefühl in meiner Brust einstellt, wenn der Ingwer hinein fließt in meinen Körper! 😉 Ein wirklich tolles Lebensmittel, dieser Ingwer! Auf der Suche in "Dr. Google" habe ich wirklich viele Infos zu Ingwer gefunden. Unterhalb findest du jetzt ein paar Auszüge: *Ingwer wirkt immunstimulatorisch Ingwer kann direkt Krankheitserreger bekämpfen. Besonders sein antibakterielles Potential ist gut dokumentiert. So konnte Ingwer erfolgreich einige der häufigsten Erreger von Lungenentzündungen, Rachen- und Magen-Darm-Infekten, sowie Wundinfektionen bekämpfen. Außerdem erwies sich Ingwer als wirksam gegen bestimmte Viren, unter anderem RS- und Rhino-Virus, die vor allem Atemwegsinfekte verursachen. Besonders interessant ist dabei, dass Ingwer im Gegensatz zu vielen Antibiotika nicht die gesunden Darmbakterien tötet, sondern sogar im Gegenteil deren Wachstum fördert. Ingwer wirkt antibakteriell und antiviral Ingwer kann also direkt Krankheitserreger bekämpfen und das Immunsystem stimulieren. Wirklich interessant wird es aber, wenn man bedenkt, dass Ingwer auch Immunreaktionen unterdrücken kann. Besonders deutlich wird diese Wirkung bei allergischen Reaktionen, die durch Ingwer gehemmt werden können. An dieser Stelle hilft Ingwer nämlich im Gegenteil dabei, überschießenden Immunreaktionen vorzubeugen. Und hier kommt auch seine entzündungshemmende Wirkung ins Spiel. Denn tatsächlich kann es in gewissem Maße sinnvoll sein, auch bei Erkältungen Entzündungen zu hemmen. Entzündungsreaktionen können schnell überschießen und unnötigerweise gesundes Gewebe schädigen, speziell in einem Körper, der bereits unter chronischen Entzündungen leidet. Die Herausforderung besteht darin, die Abwehrreaktionen nur ein wenig zu hemmen. Medikamentöse Entzündungshemmer sind in dieser Hinsicht nur wenig zu gebrauchen, da sie in der Regel nur wenige Zielmoleküle hemmen. Sie unterbinden die vollständige Reaktionskaskade, indem sie ein Schlüsselelement inaktivieren. Ingwer kann verschiedene Bestandteile der Entzündungsreaktion hemmen und ist daher besser geeignet, ein Überschießen von Immunreaktionen zu unterbinden. Zusätzlich unterstützt mich Ingwer auch noch bei der Verjüngung, was ich auch als eine sehr zu begrüssende Nebenwirkung finde! 😜😜😜 *„Anti-Aging“: Ingwer könnte Alterungserkrankungen vorbeugen oder lindern, zum Beispiel Alzheimer, Bluthochdruck und Gelenkverschleiß. Die wichtigsten Effekte sind: Zellschutz: Ingwer wirkt stark antioxidativ. Er fängt Radikale ab und verringert die Zerstörung von Fetten (Oxidation). Dadurch schützt er die Blutgefäße sowie die Zellen – insbesondere die Erbsubstanz – vor Schäden. Eine intakte Erbsubstanz sorgt für eine langsamere Zellalterung. Nervenschutz: Durch seine antioxidative und entzündungshemmende Wirkung schützt Ingwer die Nervenzellen. Außerdem fördert er die Regeneration und Verknüpfung der Nervenzellen. Das hat positive Auswirkungen auf das Gedächtnis. Ein Nutzen wurde im Tierversuch bei Nervenerkrankungen wie Alzheimer und Parkinson beobachtet. Herz-Kreislauf-Schutz: Ingwer verringert Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Er senkt den Blutdruck. Zudem verringern die enthaltenen Pflanzenstoffe Entzündungsmarker und verbessern den Stoffwechsel. Schon eine Sensation, diese Knolle, oder? So mag ich meine Ingwer-Shots am liebsten: Ich nehme immer ein ca. 1cm dickes Stück frischen Ingwer. Dieses gebe ich mit einem Glas Leitungswasser in meinen Vitamix und dann kommen je nach Lust & Laune folgende Zutaten dazu: Zitrone (meistens der Saft und ein kleines Stück ganze Zitrone inklusive Schale) Apfel Rote Beete Banane Kokoswasser Zimt Honig Du weisst ja schon, meine Küche ist eine intuitive Küche und durch meine pflanzliche Lebensweise habe ich schon öfters festgestellt, dass du zusammenmixen kannst was du möchtest, Rohkost schmeckt immer super! *Quellen: Ingwer-Wirkung.de und Vitamindoctor

Ein unschlagbares Duo für dein Immunsystem

Ein unschlagbares Duo für dein Immunsystem

Eines meiner neuen Lieblingswörter zur Zeit ist: Mumijo Bis vor kurzen habe ich dieses Wort noch nie gehört und wie immer, wenn ich neue Infos bekomme, haben sie einen großen Wert für mein Wohlbefinden und die Steigerung meiner Vitalität. Oft muss ich wirklich schmunzeln, auf welch "komischen" Wegen diese jeweilige Info zu mir kommt, aber das ist eine ganz andere Geschichte. 😋 Was ist Mumijo? Mumijo ist ein altes Naturheilmittel aus den Gebirgen Zentralasiens. Mumijo ist eine rätselhafte Substanz. Es gibt sie nur an wenigen Stellen der Erde und nur erfahrene Sammler erkennen bei ihrem Anblick, ob es sich um Mumijo handelt oder nicht. Es ist eine harzähnliche, zähe Natursubstanz mit glatter, glänzender Oberfläche und rauchigem Aroma. In der traditionellen Volksheilkunde Zentralasiens wird Mumijo inzwischen bei etlichen Leiden eingesetzt – vom Magengeschwür bis zum Knochenbruch. Da Mumijo auch in Indien gefunden wurde und wird, ist es seit langer Zeit genauso im Ayurveda fester Bestandteil vieler Therapien und wird dort bei fast allen chronischen Beschwerden eingesetzt – ob es sich um ein Venenleiden handelt, eine Blasenschwäche oder um Depressionen. Erstaunliche Wirkung von Mumijo Strahlenschutz durch Mumijo Das sowjetische Militär setzte Mumijo beispielsweise auf den Speiseplan seiner Elitetruppen, um deren körperliche und seelische Belastbarkeit zu stärken und sie unempfindlicher gegen Stress zu machen. Auch die russischen Astronauten erhielten Mumijo. Sie sollten auf diese Weise besser vor der erhöhten Strahlung im All schützen. Mumijo schützt überdies vor den negativen Auswirkungen radioaktiver Strahlung. Denn als man nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl die Strahlengeschädigten mit Mumijo behandelte, besserte sich ihr Blutbild auffallend. Mumijo ist somit ein unglaubliches Kraftpaket im Schutz deiner Zellen und gegen bedrohliche Einflüsse. Genau sowas brauchen wir doch zur Zeit unbedingt, richtig? Schnellere Genesung mit Hilfe von Mumijo Sowjetische Sportmediziner berichteten ferner von einer zunehmenden Muskelmasse, mehr Kraft und Ausdauer bei Sportlern sowie von einer schnelleren Genesung nach Verletzungen inkl. Knochenbrüchen, wenn Betroffene eine Mumijo-Kur durchgeführt hatten. Eine schnellere Heilung bei Knochenbrüche konnte ebenfalls festgestellt werden. Der Gehalt an natürlichem Strontium soll ein massgeblicher Grund für diese Wirkung sein. Denn Strontium aktiviert die Mineralisierung des Knochens, weshalb Mumijo auch in der Schulmedizin gelegentlich bei Osteoporose gegeben wird. Die unterschiedlichen Einsatzgebiete des Mumijo in der Volksheilkunde lassen sich leicht erklären. Denn die meisten Krankheiten haben ihren Ursprung in einem kranken Verdauungssystem und gehen mit Entzündungsprozessen einher. Mumijo nun scheint beide Probleme zu beheben. Es bringt eine entzündungshemmende sowie stark antioxidative Wirkung mit sich und wirkt sich überdies sehr heilend auf den Magen-Darm-Trakt aus. Mumijo entgiftet – und heilt Magen und Darm Besonders die in Mumijo enthaltenen Huminsäuren sowie die Fulvosäure sind für den Magen-Darm-Trakt eine Wohltat. Die beiden Säuren wirken ähnlich wie Mineral- und Heilerden. Sie adsorbieren Giftstoffe und überschüssige Magensäure, so dass der Darm entlastet wird und sich daraufhin in aller Ruhe regenerieren kann. Eine iranische Studie aus dem Jahr 2015 bestätigte, dass Mumijo den Magen schützen könne, da die Substanz die Säuremenge im Magen reduziere und auf diese Weise vor säurebedingten Verletzungen der Magenschleimhaut bewahre. Derartige säurebedingte Schleimhautschäden und Magengeschwüre sind nicht selten die Folge vieler Medikamente (z. B. Cortison, Schmerzmittel (z. B. Ibuprofen, Diclofenac, Aspirin u. ä.)). Nachdem Säureblocker, die normalerweise in diesem Fall verabreicht werden, wieder eine Unmenge an schlechten Nebenwirkungen haben, erscheint somit Mumijo die bessere Schutzmaßnahme zu sein. Auch noch interessant, Mumijo reguliert die Blutfettwerte und reduziert oxidativen Stress. Es erhöht auch noch die Fruchtbarkeit und Samenqualität, das wurde z.B. von Forschern im Fachmagazin Andrologia berichtet. Ganz besonders wichtig: Mumijo stärkt das Immunsystem! Aus Beobachtungen weiss man ferner, dass Mumijo auf das Immunsystem eine stärkende und stimulierende Wirkung hat. Wer regelmässig Mumijo nimmt, erleidet z. B. seltener Infekte der Harnwege sowie auch seltener Infekte der Atemwege und der Ohren. Wer unter chronischem Stress leidet, der zu den immunschwächenden Faktoren zählt, kann ebenfalls Mumijo nehmen, um auf diese Weise die Schwächen des Immunsystems zu kompensieren und weniger stressanfällig zu werden. Es gibt noch viel mehr zu berichten, ich denke allerdings, du hast schon erkannt, was für ein unglaublicher Schatz dieses "schwarze Gold", wie es oft auch bezeichnet wird, für deinen Körper bedeuten kann. Somit noch einmal kurz zusammengefasst, Mumijo wird erfolgreich eingesetzt bei: Nachbehandlung und Heilungsbeschleunigung bei Frakturen Immunmodulation Magen/Darm/Schleimhauterkrankungen Strahlenschutz Fruchtbarkeit Ist das nicht ein sensationeller Stoff, dieses Mumijo? Jedenfalls mache ich zur Zeit damit eine 3 Monats-Kur und ich muss sagen, es fühlt sich super an. Schmecken tut es nicht wirklich gut und war am Anfang sehr gewöhnungsbedürftig. Aber ihr kennt mich ja, für mich ist ganz oft die Wirkung viel wichtiger - unsere Geschmacksknospen sind ja sowieso mit unserem Gewohnheitssystem verknüpft und können somit umtrainiert werden. Jetzt, nach ein paar Wochen schmeckt es schon viel besser. Ehrlich betrachtet wird es sicherlich nie unter die YAMMY-Rubrik fallen. Muss es auch nicht, oder? Jetzt steht doch in der Überschrift, ein unschlagbares DUO, richtig? Genau dieses besondere Power-Duo macht nämlich auch den großen Wirkungsunterschied aus! Der fehlende Stoff in diesem Power-Duo ist: Propolis Propolis wird von Honigbienen produziert und als harzartiges Baumaterial zur Abdichtung und Instandhaltung des Bienenstocks verwendet. Hauptbestandteile sind Harze verschiedener Bäume, Pollen, Wachse, ätherische Öle und Speichelsekret. In einem Bienenstock würden grundsätzlich super Rahmenbedingungen für die Vermehrung von: Bakterien, Pilzen, Viren und Parasiten vorherrschen, was ja eher unerwünscht ist. Das "Baumaterial" Propolis hemmt genau diese Verbreitung. Für verschiedene Arten von Propolis wurde wissenschaftlich bereits eine wachstumshemmende Wirkung auf diese Organismen bestätigt. Wobei die Zusammensetzung von Propolis sehr unterschiedlich ist, je nachdem, wo und wie der Bienenstock lebt. Nichts desto trotz, Studien belegen für Bestandteile des Bienenprodukts unter anderem folgende Wirkungen: Antibiotische Wirkung gegen verschiedene krankheitserregende Bakterien wie zum Beispiel Staphylococcus aureus und Salmonella enteritidis Antientzündliche, wundheilungsfördernde und Immunsystem-beeinflussende Wirkung Antioxidativer Effekt, also Schutz vor freien Radikalen (aggressive Sauerstoffverbindungen, die Zellstrukturen schädigen können) Antidepressive Wirkung Grundsätzlich ist Propolis in Tinkturen mit Alkohol bekannt. Du weisst ja schon, dass generell Alkohol für unseren Körper Erschwernisse bringt. In meiner Wahrnehmung bedeutet das somit, dass genau diese alkoholhaltigen Substanzen somit die Wirkung von Propolis wieder schmälern. Wichtig an dieser Stelle auch noch: Wenn eine Unverträglichkeit auf Bienenprodukte bekannt ist, sind somit Produkte mit Propolis mit großer Vorsicht zu verwenden oder gar nicht zu genießen. In so einem Falle, musst du selbst entscheiden, ob du es austesten möchtest oder nicht. Also, Alkohol stört, daher bin ich so happy, dass ich mit meinem HELLO LIFE von meinem Partner Best Effect ein Produkt im Angebot für dich habe, wo durch eine spezielle Rezeptur kein Alkohol in unserem Produkt verwendet wird. Du kannst es dir jetzt schon denken, meine Empfehlung für ein spezielle Immunsystem-Stärkungs-Kur, die ich gerade mache, ist das Hello Life Nr. 2. Hello Life 2 ist ein einzigartiges Produkt, dass es am Markt sonst nirgends in dieser Zusammensetzung gibt. Du findest hier nämliche eine Kombination aus: Propolis UND Mumijo und holst dir somit die Wirkung dieser beiden in einem Produkt! Für mich ist Hello Life Nr. 2 eine Sensation und ein Muss für alle, die auf ihr Wohlbefinden großen Wert legen und gerade in Zeiten wie diesen ihrem Darm & Immunsystem gute Unterstützung schenken möchten! Für mehr Infos und deine Bestellung klicke einfach auf das Bild unterhalb! Hier möchte ich auch gleich noch einen kleinen Denkanstoß zum Thema: "teuer" geben. Für mich ist bei allem, was Kontakt zu meinem Körper bekommt, primär die Qualität wichtig! Sparen kann ich an anderer Stelle, aber nicht bei meiner Gesundheit. Das Hello Life hat ganze 100 ml Inhalt, Propolis & Mumijo plus auch noch den ganz besonderen Eleutherococcus Extrakt, über den ich in diesem Artikel noch gar nichts erzählt habe, denn das würde doch den Rahmen sprengen. Jedenfalls weiss ich, dass Propolis alleine in den Apotheken meistens ca. 30 ml hat und da meist schon 15 Euro kostet. Das Hello Life hat wie gesagt 3 hochwertige Inhaltsstoffe, keinen Alkohol, 100 ml und kostest 79,90. Ich denke, du kannst selbst umrechnen und entscheiden, was teuer für dich bedeutet. 😇 Daher, wenn du Interesse hast an deiner ganz speziellen Aufbau-Kur, dann klicke auf das Bild unterhalb oder noch besser, hole dir dein persönliches Beratungsgespräch mit mir. Quellen: Zentrum der Gesundheit und Netdoktor

Das beste Umfeld zum Traumkörper

Das beste Umfeld zum Traumkörper

Sie sind sehr wichtig und haben großen Einfluss auf dein Leben - die Menschen in deinem Umfeld! Somit benötigst du vor allem bei Veränderungsprozessen viel positive Unterstützung! Die Menschen in deinem Umfeld beeinflussen dein Leben, das ist auf jeden Fall ein unbestreitbarer Fakt. Oft geschieht diese Beeinflussung unbewusst und wird von uns nicht so wirklich wahr genommen. Dabei ist es unbeschreiblich wichtig, sein Umfeld genau so zu gestalten, dass es mich bei meiner Zielerreichung massiv unterstützt. Ich kenne wirklich genügend Menschen, bei denen das persönliche Umfeld genau das Gegenteil ist, es hemmt mehr und hält ganz gewaltig von der Erreichung der gesetzten Ziele ab. Nachdem ich generell an das Gute in jedem Menschen glaube, geschehen natürlich diese "Hemmschuhe" meistens unbewusst - auf der Seite der "Hemmschuhe" genauso wie auf der Seite der Empfänger. Aber gerade diese unbewussten Geschichten bergen ja ein großes Problempotential, nicht wahr? Daher stehe ich so auf die Bewusstwerdung in vielen Belangen, das Wahrnehmen der Dinge ist oft schon der erste Schritt zur Besserung. Vor allem bei körperlichen Veränderungsprozessen ist es daher sehr wichtig, dass du viele unterstützende Menschen in deinem Umfeld hast. Sie helfen dir dabei, auf deinem Weg zu bleiben und die nötigen Verbesserungen in deinen Gewohnheiten durchzuhalten. Und weil es, wie schon erwähnt, uns manchmal gar nicht auffällt, dass wir beeinflusst werden, hat sich ein bewusster Check-Up deines Umfeldes als sehr hilfreich erwiesen. Was meine ich damit? Wenn du gerade dabei bist, Gewicht zu reduzieren, dann ist es nicht besonders förderlich, wenn dich deine Freunde ständig dazu überreden, ein paar Gläser Wein zu trinken, Junk-Food zu essen, Süssigkeiten zu essen usw. Das hält dich a) von deinem Weg ab und b) wirst du genau dadurch in deine unerwünschten Gewohnheiten verfallen, die du in den letzten Wochen schon so intensiv verändern wolltest. Hast du im Gegensatz dazu aber Freunde, die dich genau bei den Gewohnheitsverbesserungen unterstützen, die mit dir statt dem Prosecco halt auch einmal einen Tee trinken, die mit dir die Veggie-Party gestalten anstelle der Grillparty, diese Unterstützung kannst du ganz dringend gebrauchen! Denn eines ist sicher wie das Amen im Gebet ... es werden schwierige Zeiten kommen und genau dann brauchst du Freunde, die dich auf deinem Weg zum Ziel halten. Analysiere bitte immer wieder einmal dein Umfeld in diese Richtung und wenn du das Gefühl hast, du könntest dort Verbesserungen vornehmen, dann bitte mach das unbedingt! Gemeinsam geht es immer einfacher und besser als alleine! Daher biete ich dir ja auch so gerne meine Unterstützung an, die Danceformation-Family ist ein großes Unterstützungsangebot auf deinem Weg zum Traumkörper! Komm doch mit an Board und lass dich professionell begleiten. Klicke einfach hier und hole dir mehr Infos!