Ohne Gesundheit ist ALLES NICHTS!

Gekocht oder roh, wie soll ich denn jetzt essen für mehr Vitalität & Wohlbefinden?

Veröffentlicht von Claudia Meier am

Heute zeige ich dir einen Artikel/Video aus unserer kostenlosen Info-Serie: „Was mache ich wenn…“

… ich nicht weiss was besser ist? …

In diesem Video erzähle ich dir die wichtigsten Infos zu dieser Frage, die dich garantiert schon beschäftigt hat.

Ich als Vitalernährungsexpertin & Gourmet-Rohkost-Coach bin eine Verfechterin der Rohkost und habe davon ganz viel in meinem Alltag integriert. Ich schwanke so zwischen 60 – 95% Rohkostanteil in meiner Nahrung.

Das ist aber eine große Schwankung, wirst du jetzt vielleicht feststellen – ja richtig, warum das so ist hörst du in dem Video!

In meinen Augen ist grüne Nahrung und Gourmet-Rohkost die Königin vitaler Ernährung, keine Zubereitungsform spendet deinen Zellen so hochwertige Vitalstoffe. Warum? Weil alle Zutaten naturbelassen bleiben und durch die schonende Zubereitung absolut kein Vitalstoff zerstört wird. Allen voran die Enzyme und Aminosäuren, ohne deren Wirken in deinem Körper kein Leben möglich wäre und die du dir hauptsächlich durch deine Nahrung zuführen musst! 

Aber, du brauchst zusätzlich auch Wärme, Licht & Luft und es gibt ja auch einige Zutaten, die im Rohzustand giftig sind wie z.B. Kartoffeln, Hülsenfrüchte.

Eine 100%ige Rohkost-Ernährung ist selten machbar, weder körperlich noch im Alltag, weil unser Umfeld dafür sehr kontraproduktiv ist und wenn du nicht als Einsiedler(in) leben willst, musst schon aus diesem Grund immer wieder einmal Kompromisse machen.

Jedenfalls schaue dir mein Video an und du wirst einige hilfreiche Tipps und Ideen bekommen. 

Weisst du überhaupt, dass Rohkost keine kalte Küche ist? Nein? Dann schaue doch noch dieses Info-Video an!