Schokoeis als Superfood? Oh ja, das geht!

Ich bin der totale Süssspeisentiger. Für mich gilt für mein absolutes Schlemmen, dass ich meine geliebten Nachspeisen mit bestem Gewissen essen kann.

Jetzt habe ich mir vor 2 Tagen eine richtige Eismaschine geleistet. Meine alte und sehr billige hatte nach ein paar Monaten bereits den Geist aufgegeben letztes Jahr und das Ergebnis der Eisexperimente war auch nicht wirklich prickelnd. Die fast € 300,00  für meine neues Profigerät habe ich mit guten Gewissen ausgeben und mich dann sofort ans ausprobieren meiner ersten Eiskreationen gemacht.

Tag 1: 

Erdbeereis

Tag 2: 

Schokolade-Eis

Das ist ja so grundsätzlich nichts besonderes — ABER!

Mein heute produziertes SchokoEis kann auch als Hauptspeise durchgehen, hat es doch mit den extrem gesunden und nahrhaften Zutaten, Avocado, hochwertigen Rohkost-Kakao, Kakaonibs, Lucuma- und Mesquite, gesprossten Buchweizen-Crunch lauter obergeniale Superfoods, die für unseren Körper der totale Nährstoff-Boost sind. 

Fertig in 45 Minuten habe ich geschlemmt, und zwar so richtig nach meinem persönlichen Superstar-Lifestyle.

Somit war mein Abendessen heute:

Vorspeise:

Salat mit hochwertigem Kürbiskernöl und als

Hauptspeise:

Avocado – in Form von Schoko-Eis. Sooo genial.

Wie liebe ich meine Gourmet-Rohkost. Hochwertiges, nahrhaftes und leckeres Obst und Gemüse ganz einfach in unterschiedlichen, leckeren Gerichten verarbeitet. Durch die spezielle Verarbeitung bleibt es immer das jeweilige Gemüse/Obst – schmeckt aber immer anders.

Alleine die Avokado ist schon ein richtiges Superfood für meinen Körper, so hat sie extrem viele hochwertige ungesättigte Fettsäuren, liefert wertvolle Antioxidantien, Biotin für glänzende Haare, eine Extra-Portion Kalium …… – die anderen Superfoods liefern weitere Bausteine für meinen gesunden Körper – ganz besonders Kakao gehört auch dazu. Sobald ich einen hochwertigen Kakao verwende, wird meine Schokolade zu einem Superfood. Klar, sie hat schon ihren Preis – kostet so 1 Packung Kakao in Rohkostqualität schon ca. 9 – 10 €. Dafür weiss ich, ich kann mit bestem Gewissen schlemmen und tu meinem Körper auch ganz viel Gutes. Früher hab ich mir regelmässig Chips gekauft, da waren die € 10,00 auch schnell zusammen – die Auswirkungen für meinen Körper aber eher das Gegenteil.

Es macht doch alles im Leben immer die Perspektive aus. Mein Geld richtig ausgegeben für hochwertige Zutaten für mein Essen spendet mir nicht nur meine lebenswichigen Nährstoffe, sondern auch das beste Gewissen! Lieber geb ich 10,oo für hochwertigen Kakao oder Lucuma-Pulver aus als 10,00 für giftiges Cola, Chips, Tiefkühlprodukte oder sonst irgendein von der Industrie für mich schädliches Produkt aus.

Oder wenn’s drauf ankommt kauf ich halt weniger Schuhe – zwar manchmal schweren Herzens – aber meine Vitalität, mein perfekter Körper, mein strahlendes Aussehen sind mir dann doch wichtiger. Diese Investition für meine Zukunft zahlt sich mehr aus – habe ich doch vor, 150 zu werden und das fit, gesund und voller Elan, damit ich mein wundervolles Leben wirklich total auskosten kann und unsere schöne Welt weiter entdecken –

also wenn ich jetzt grad so genauer darüber nachdenke – 150 Jahre reichen glaub ich gar nicht – dann doch wohl 300?

Was meint ihr?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*