Oh mein Gott, gibt es tatsächlich nur Rüpel?

Also irgendwie bin ich fast täglich mit der Frage konfrontiert – “Hallo, was ist bloß los mit der Männerwelt???” Das gibt’s doch wohl nicht, dass es fast keinem Mann mehr möglich ist – ganz normal ein Date auszumachen. Wahrscheinlich hab ich zu viel verschlafen in den letzten Jahren und bin null up-to-date.

Aber ganz ehrlich, wenn das was zur Zeit abläuft up-to-date ist, dann will ich bitte wieder in die Vergangenheit. Ist ja voll frustrierend und oberätzend. Ich komme aus dem wundern und Kopf schütteln gar nicht mehr heraus.

Liebe Single-Ladies – geht es euch auch so? Entweder du wirst total blöd angemacht, so nach dem Motto: “Hey, wann machstn endlich mal was mit mir – warum meldest du dich nicht und warum lädst du mich nicht ein – überleg dir mal gefälligst wo wir hingehen können und so weiter!” Für mich klingt das jedenfalls alles ständig total rüpelhaft und ich frage mich, was um alles in der Welt soll ich mit einem Mann anfangen – der sich schon vor dem ersten Treffen total unhöflich verhält – den kann ich doch überhaupt gar nicht gebrauchen. Hallo, was soll das sein? Mir ein Rätsel. Jedenfalls schaffen es wirklich wenige, mit ganz normalen Worten einzuladen – ist doch leicht: “hallo, darf ich dich … einladen?” .. oder?

Also wirklich, ich verstehe diese komischen Verhalten nicht und kann einfach nicht nachvollziehen, was bitte geht da in den Gehirnen vor? Wenn es nur ein kleiner Bruchteil wäre aber im Grunde ist es mehr als die Hälfte, oh mein Gott wie schrecklich bzw. was für entsetzliche Aussichten. Da bleib ich dann wohl lieber die nächsten 10 Jahre weiterhin Single, bevor ich meine kostbare Energie mit solchen Rüpel verschwende. Glauben die Männer echt, wenn sie mir anstelle von höflichem Einladen auf einen Kaffee wirklich richtig blöd kommen, dass sie damit eine Chance haben, dass ich mich mit ihnen treffe? In meiner Welt lädt der Mann ein – wozu seid ihr denn die Jäger .. haha. Ich kann es wirklich schwer fassen.

Also liebe Männer, hier mal ein großer Rat meinerseits – lest von mir aus ein Buch, wie sich ein Gentleman verhält und wie Mann Frau höflich und richtig behandelt – sonst wird das nichts werden – zumindest nicht bei tollen Frauen. Wir legen schon sehr viel Wert auf einen ebenbürtigen Mann, der weiss wie er sich zu verhalten hat. Und das nicht nur beim Einladen. Emanzipation hin und her – irgendwo ist die Grenze und alte Werte und höfliche Verhalten sind immer noch sehr gefragt. Zumindest in meiner Welt.

Nette, ehrlich gemeinte Komplimente kommen gut. Überlegen wohin ihr die Dame eures Interesses einladen könntet – wenn es etwas kreativ ist sind wir auf jeden Fall schon einmal davon beeindruckt, dass ihr euch Gedanken macht. Ein Treffen bei McDonalds kommt nicht so gut. Auf jeden Fall im ersten Lokal würde ich euch empfehlen, bezahlt das Getränk. Öffnet uns die Tür, seid einfach höflich und vor allem interessiert euch für uns und unser Leben. Wenn ich bei einem Date bin und der Mann fragt mich gar nichts, sondern erzählt nur von sich und seinen Erfolgen oder noch schlimmer Problemen, dann weiss ich schon in seiner Welt ist nur Platz fürs eigene Ego – damit scheidet er dann ganz schnell aus dem Ranking aus. Wir wollen behütet, geliebt und wie eine Königin behandelt werden – das ändert sich dann ja sowieso im Laufe der Zeit. Aber wie verschlechtert sich wohl der Zustand einer Beziehung, wenn sie schon am Anfang zu Wünschen übrig lässt? Nö, uninteressant.

Ich weiss es ist schwierig, ihr habt eure Rolle verloren, wir wollen keine Machos, aber wir wollen auch keine Rüpel. Wir wollen Gemeinsamkeiten, Rücksicht, Liebe und Respekt. Wir wollen das Gefühl haben, dass wir die interessanteste, schönste und beste Frau sind, die ihr jemals getroffen habt. Und wenn ihr das schon am Anfang nicht hinbekommt braucht ihr euch nicht wundern, wenn am Ende kein positives Ergebnis rausschaut und ihr vielleicht die Chance auf ein Leben mit einer super tollen Frau an eurer Seite verliert.

Es ist doch wirklich einfach – aber besinnt euch auf eure Gentleman-Rolle, dann ist der erste positive Eindruck schon mal da. Und dann lassen wir für weitere Dates und besseres Kennen lernen auch gerne mit uns reden. Auch bei dem großen Thema die Liebe des Lebens treffen zählt der erste Eindruck und ich denke das ist nicht nur bei mir der Fall, im Grunde wünschen wir uns in kleinem Rahmen unseren edlen Ritter, der für uns da ist. Wenigsten bei ein paar wenigen Gelegenheiten ist das eine wunderschöne Vorstellung, der Alltag sagt dann eh was anderes – aber gerade der Anfang sollte deswegen schon besonders phänomenal sein.

13756026494b3ae

 

1 Gedanke zu „Oh mein Gott, gibt es tatsächlich nur Rüpel?

  1. Liebe Claudia, das ist nicht nur in Deiner Welt so^^
    Ich wundere mich auch immer wieder, welche Typen heutzutage herumlaufen…
    Einfallslos, überheblich, unreif, selbstverliebt und oft einfach so davon überzeugt, dass sie die besten überhaupt sind, alles besser wissen (wir armen”Haschalen”) und alleine ihrer Person wegen sowieo unwiderstehlich sind und damit gewonnen haben – das ist ja nicht normal!
    Ich fühle mit dir^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*