Kokosöl als Zahnpflegeprodukt

Immer noch und es wird bestimmt auf ganz lange Zeit so bleiben ist Kokosöl eines meiner absoluten Lieblings-Superfood. Ich kenne kein Produkt, das so vielseitig verwendbar ist und so eine positive Auswirkung auf mein Wohlbefinden hat. Zahlreiche Anwendungen habe ich dir ja schon hier mitgeteilt. Zusätzlich dass ich mit diesem Öl wunderbare Nachspeisen zaubern kann eignet es sich für zahlreiche Körperpflege-Rituale – als Körpercreme, Sonnenschutz, Haarpflege, Zahnpasta …. – und heute möchte ich dich über eine zusätzliche Anwendung zum Entgiften informieren.

Eine sehr interessante Sache. Durch Ölziehen kannst du aus deinem Körper ganz viele Giftstoffe entfernen – hier ein Artikel auf Zentrum für Gesundheit zu dem Thema.  

Ich mache das Ganze jeden Tag so:

Mit meiner selbstgemachten Kokoszahnpasta putze ich mir die Zähne, lasse das Öl dann in meinem Mund und spüle bzw. sauge und bewege es hin & her. Während ich das mache erledige ich den Rest meiner Körperpflege und das notwendige Styling (das sind dann auch so ca. die 20 Minuten) und nachdem ich mit allem fertig bin – ist auch das Ölziehen erledigt. Raus mit den Giften aus meinem Mund und somit bin ich gestärkt für den Tag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*