Ist Gewalt echt die Lösung?

Wohl eher nicht?

Ich bin total dagegen und voll schockiert über die Entwicklungen – die geschürt werden von der Politik und den Medien mit der ständig katastrophalen und negativen Berichterstattung und vor allem von allen A…… , die immer noch Waffen in die Krisengebiete verkaufen. Da frag ich mich dann schon, wo bleibt bloß der rettende Blitzschlag – so viel zum Thema Gewalt meinerseits. 🙁

zitat-gewalt-ist-die-waffe-des-schwachen-gewaltlosigkeit-die-des-starken-mahatma-gandhi-258703Aber würde ich selbst persönlich einem Lebewesen das Leben nehmen? Ganz ganz ganz sicher nicht.

Doch der momentane Trend, der sich auch bemerkbar macht durch die Verschiebung zahlreicher Wahlergebnisse ins rechte Lager – der macht mir ziemliche Sorgen und Kopfzerbrechen und schockiert mich jedes Mal wieder zutiefst. Hallooooo, das ist der falsche Weg – ich kann Krieg und Gewalt nicht mit Gewalt bekämpfen, das schaukelt sich doch alles nur ständig hoch und hoch und hoch.

Und was ich jetzt vor kurzem von einer Freundin gehört habe, die total traurig und fast schon verzweifelt war – weil sie beruflich extrem viele „Psychotests“ bearbeiten muss, wegen der immens hohen Anzahl an Anträgen für neue Waffen, die sich unsere Bürger momentan anschaffen. Sie erzählte mir, „Claudia das ist voll schrecklich, da sind so viele uneindeutige Ergebnisse dabei und ich weiss oft nicht, wie soll ich mich entscheiden. Wenn ich ein nein gebe – dann hat der Antragsteller eh noch 2 weitere Möglichkeiten, bei anderen Psychologen neue Versuche zu starten …. “ … was .. halllloooooooo – der Schock wird echt immer größer. Leute die für ungeeignet befunden werden sich eine Waffe zu zulegen können zu 3 verschiedenen Psychologen gehen in der Hoffnung, einer davon wird schon ja sagen, oder was? Das gibt’s ja wohl nicht!!!! Was bitte ist das wieder für 1 Gesetz? Das ist jetzt wieder so 1 Thema – ist es besser dass ich nicht alles weiss, was da so von statten geht in der Politik und so? Da trifft mich ja ständig der Schlag, wenn ich solch hirnrissige Sachen höre – und leider gibt’s da ja mehr davon! Was für 1 Horror!

Ich hatte ja schon Gerüchte gehört, dass es in den Waffengeschäften öfters kein Tränengas etc. mehr zu kaufen gibt – weil ständig ausverkauft. Aber dass sich jetzt tatsächlich  ganz viele Menschen Waffen anschaffen ist doch der Supergau, Totalwahnsinn und vollkommen erschreckend. Da gehört dringend eine Änderung herbei geführt. Leute, wo führt das denn hin? Wollen wir jetzt dann auch bald regelmässige Amokläufer haben, weil ja eh jeder Waffen zu Hause hat? Ich pack’s nicht.

Und ich glaube da fehlen mir jetzt auch einfach weitere Worte, was soll ich zu dieser Entwicklung noch sagen?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*