Frau ist heute mehr wert als der Mann?

Also dieser Samstag hatte es wirklich in sich – aus irgendeinem Grund war er der Tag vieler Informationen – interessante und eigenartige .. :). Wahrscheinlich lag es auch daran, dass ich seit langem wieder einmal einen freien Tag hatte und beschlossen, in die Stadt zu gehen und mich unter die Leute zu mischen – eigentlich mit dem Ziel, mich ein bisschen über die “sich im sinnlosem Stress befindlichen Menschen” zu amüsieren. Davon waren extrem wenig unterwegs – dafür hab ich eben eine ganze Ladung an Infos bekommen – und viel zu viel Geld ausgegeben, aber das ist eine andere Geschichte .. hihi ..

In einem Kaffee, natürlich mit Sheila  … geht 1 älterer Mann vorbei und sagt:

“oh, kann ich den Hund kaufen?”

Ich: “Nein, auf keinen Fall ;)”

Er: “Aber natürlich mit der Frau”

Ich: “das ist unbezahlbar..”

Er: “Ja, ja Frauen sind heute eh bedeutend mehr wert als Männer ..”

Ich (absichtlich provozierend): “Genau, das haben wir uns auch verdient ..”

Was für eine komische Aussage: “Frauen sind heute eh mehr wert als Männer” HÄ … ?

Besagter Mann hat sich “geoutet” als 84jährig …. und wenn ich genauer darüber nachdenke – für seine Generation hat sich wirklich ganz gewaltig viel verändert zum Thema Frauen. Es mag ihm tatsächlich so vorkommen, dass Frauen bedeutend mehr wert sind. Haben wir doch jetzt ein Eigenleben, können selbst entscheiden, haben meistens eigenes Geld, dürfen sogar wählen gehen … was für 1 Wahnsinn. Alleine schon Menschen in Wert einzuteilen empfinde ich als ziemlich pervers. Geht’s noch?

Interessanter Weise war, daher auch meine freche Antwort mit das haben wir uns verdient, ich im ersten Moment ziemlich verärgert über diesen Spruch und habe mir gedacht, ja genau – ihr habt uns ja auch Jahrtausende lang unterdrückt, mies behandelt, sogar als Hexen verbrannt und extrem lange das Gefühl gegeben, ihr seid besser als wir. Ist nur gerecht, dass wir Frauen jetzt “mehr wert sind” .. Über die Vergangenheit darf ich auch gar nicht nicht ernsthaft nachdenken, sonst krieg ich tatsächlich Tobsuchtsanfälle, denn die Behandlung von Frauen war ja wirklich die totale Frechheit – und ist es schlimmer Weise in vielen Teilen der Welt, zahlreichen Organisationen, Religionen usw. auch immer noch. Darüber bin ich total schockiert und kann sowas einfach nicht verstehen. Wir sind alle mit besonderen Fähigkeiten und Eigenschaften ausgestattet – Männer wie Frauen – und keine davon ist besser oder schlechter – zumindest wenn sie zum Wohle aller verwendet wird. Doch alleine schone meine sofortig aufkeimende Wut bei der Aussage ließ mich inne halten und ich musste mir wirklich bewusst machen, hallo Claudia, diese Einstellung ist falsch – du kannst nicht denken – ja genau, so gehört’s euch auch …. denn wenn wir Frauen, die jetzt immer mehr an “Macht” bekommen ganz gleich agieren würden wie die Männer  – und auf einmal der Meinung sind, wir wären besser – dann würden wir wieder den gleichen Sch.. bekommen, nur anders herum. Das soll auf keinen Fall unser Ziel sein. Wir müssen zeigen, dass es besser geht – dass nur ein wirkliches Gemeinsam unser Leben verbessern kann. Wir sind doch auch immer diejenigen die darauf hinweisen, dass Mann alles kaputt macht und Frau immer mit Herz bei der Sache ist. Na dann, sind wir mit Herz bei der Sache und räumen auf mit diesem: “du bist mehr wert und du weniger”!

Es sollte total egal sein, ob ich Mann, Frau, grün, blau, orange oder violett bin 😉 –  unsere Welt kann nur besser werden wenn wir endlich erkennen, dass jedes Lebewesen  gleichwertig ist. Absolut niemand ist besser oder schlechter. Ich kann sogar von meinen Haustieren viel lernen und denke mir auch fast jeden Tag, ich will auch so gut die Befindlichkeit des anderen lesen können, wie es die Tiere können. Ich will auch hören können, dass jetzt das Auto meines Partners vorgefahren ist, so wie es die Tiere wissen. Ich will auch 100%ig im Jetzt leben und einfach jeden Augenblick so genießen können, wie es die Tiere tun. Jedes Mal wenn ich meinen Katzen beim Schlafen zuschaue denke ich mir, ich will auch so relaxen können. Da gibt’s kein, vorne herum “ich mag dich” und hinten herum “du bist ein schöner Idiot” – wie es die Menschen gerne tun – wenn ein Tier jemanden nicht mag, zeigt es das auch.

Diese Ungleichheit im Denken, die Unterdrückung und unpassenden Behandlungen haben zu unserer jetzigen Gesellschaft geführt – wo so vieles zerstört, kaputt gemacht wurde. Wir können nur mit Liebe und Dankbarkeit eine bessere Welt erschaffen – und die Liebe kennt keine Unterschiede, weder zwischen Geschlechtern, noch Hautfarben, noch Ländern oder religiösen Einstellungen. Die Liebe IST ganz einfach – würde niemals andere verletzen, kaputt machen, Schmerzen zufügen oder bekämpfen. Sie weiss, dass von allem genug da ist.

Ein gute Vorgehensweise die mir öfters hilft, wenn ich mich ärgere oder in Wut komme, wie bei dem Gespräch mit besagtem Mann:

Tief durchatmen und sich dann fragen:

Was würde die Liebe jetzt tun und was soll mir diese Situation jetzt aufzeigen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*