Oh wow, eine Marmelade die noch lebt ….

Hm, was ist das denn jetzt, eine Marmelade die noch lebt?

Was sind wohl gerade für Bilder in deinem Kopf aufgestiegen?

SAMSUNG CSC
Rohkost-Marillen-Marmelade mit glutenfreiem Nussbrot

Ich meine im Grunde folgendes damit: 

Als Freundin von Rohkost, wo nach meiner Information alle Nährstoffe im Lebensmittel erhalten bleiben – weil durch die schonende Zubereitung, niemals die “magische Grenze” von 42° C überschritten wird, ist somit für mein Verständnis bei einer normal gemachten Marmelade von Vitaminen fast nichts mehr vorhanden, da diese doch ziemlich lange gekocht wird. Dann kommt auch noch “1 Tonne” Zucker dazu, damit die Marmelade möglichst lange hält – ich weiss, das ist der Sinn dahinter ;). Aber trotzdem, durch diese Verarbeitung ist von Vitaminen, die ich doch sehr gerne hätte von dem lieben Obst, nix mehr da. Was schon sehr schade ist, oder?

Daher bin ich viel eher für eine Rohkost-Variante, die zwar nur ein paar Monate hält – dafür aber alle Vitamine vom Obst noch da sind bzw. eine Kombination ist doch toll, einen Teil der Früchte verarbeite ich zu Rohkostmarmelade und den anderen Teil, der länger halten soll mache ich “normal”. Das ist doch ein guter Kompromiss, oder?

SAMSUNG CSC
Rohkost-Marillen-Marmelade mit glutenfreiem Nussbrot

 

Und wie immer das Beste bei der Rohkost – es geht super super schnell. 

Hier eine Rezept-Variante mit Marille – im Grunde kannst du auf diese Weise aus jedem Obst, das du gerne magst eine Rohkostmarmelade machen und dir damit 100% Nährstoffe spenden und auch noch eine Massage für deine Darmwand bekommen, das erledigen die Flohsamenschalen! Wellness für Darm und Zellen, hihi!

Rohkost-Marillen-Zimt-Marmelade

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*