Alles ist nur Schwarz oder Weiss? Warum nur denkst du das?

Also nachdem diese Denkweise in letzter Zeit öfter an mich herangetragen wurde, ist es mir ein Anliegen darüber heute für dich zu schreiben.

Worum geht es? Ihr habt ja schon mitgekriegt dass es meine Herzensaufgabe ist, ganz vielen Menschen neue Denkweisen und Inputs für eine erweiterte, hochwertige Ernährung zu übermitteln, damit mehr Vitalität und Gesundheit regelmässiger Bestandteil des Lebens wird.

Das ist mir extrem wichtig und ich habe mich in den letzten Jahren 1. viel und intensiv mit dem Thema beschäftigt und einige Ausbildungen diesbezüglich gemacht und 2. ein paar Jahre damit verbracht, meiner Meinung nach relevante Informationen in Kurse und Videos an Mann und Frau zu bringen.

Dieses Wissen hat mein Leben unendlich verbessert und das möchte ich euch allen zeigen.

Aber trotzdem scheint meine Sprache immer noch unverständlich zu sein – ich lerne wirklich täglich dazu und gebe mein Bestes!

Daher noch einmal in vielleicht jetzt besseren Worten:

“Meine Energie-Food-Ernährung ist eine ERGÄNZUNG für deinen Speiseplan, kein ERSATZ!” 

Ich nehme dir weder Fleisch, noch Wurst, Milch oder Käse und so weiter weg und du DARFST das natürlich auch immer essen, wenn dir danach ist. Diese Meinung ist der totale “Bullshit” und ich kann überhaupt nicht nach vollziehen, woher diese Meinung immer wieder kommt?  Ich jedenfalls habe ganz sicher bis jetzt noch kein einziges Mal dezidiert gesagt, du darfst das oder das dann nicht mehr Essen! Warum sollte ich auch, bin ich doch zu 100% der Meinung, dass jeder Mensch für sich selbst entscheiden muss, was für ihn gut oder schlecht ist aber dazu halt ganz viele Informationen und vor allem Erfahrungen braucht, damit er/sie sich überhaupt erst entscheiden kann.

Natürlich sind viele dieser Produkte meiner Meinung nach schlechter für den Körper als andere – aber entscheiden musst trotzdem du für dich selbst und ganz alleine und das JEDES MAL, wenn du etwas ISST. Die Frage die du dir ganz einfach stellen solltest:

“Ist dieses Essen für mich gesundheitsförderlich, spendet es mir zahlreiche Nährstoffe, die ich wirklich brauche und schmeckt es mir super gut?” 

Und dann iss das jeweilige Essen oder auch nicht, ganz so wie es in diesem Moment für dich passt.

Bitte Alles hier auf meinem Blog, im Wohlfühlclub, in meinen Seminaren,Vorträgen und Workshops ist kein Schwarz und Weiss – im Grunde gar nichts in unserem Leben ist so. Wir sollten ganz einfach nur offen sein, regelmässig überlegen und nachfragen, ob das oder das ein JA oder NEIN für uns ist und basta!

Ich esse auch in Italien Eiscreme und Pizza obwohl ich weiss, das ist im Grunde nicht das “Gelbe vom Ei” laut meinem Ernährungswissen – doch wenn ich mich in dem Moment dafür entscheide, dass ich das jetzt Essen möchte, dann tue ich das auch! Ausbaden muss ich die Auswirkungen ja auch selbst mit schlechter Haut, Blähungen, geschwollenen Augen in der Früh oder was auch immer. Es gibt ganz einfach keine 100% perfekt und immer ohne Abweichungen, den Spielraum stehe ich mir zu nach meinem Geschmack mein Leben jeder Zeit anpassen und ändern zu können. Wo kämen wir denn da hin, wenn alles in meinem Leben in “Stein gemeisselt ist” und ich das oder das nicht tun darf? Nein danke, das passt nicht für mich.

Daher frage ich dich jetzt und hier:

“Wer hat dir gesagt, wenn du deine Ernährung mit Superfood, Rohkost, Energiefood, Clean Eating oder wie auch immer du es bezeichnest bereicherst, dass du dann sonst gar nichts anderes mehr essen darfst?????”

Wer bitte möchte, dass du dauernd schlecht drauf bist, müde bist, übergewichtig bist, Schmerzen hast und und und? Du selbst vielleicht? Woher kommt diese Einstellung, dass es nur ENTWEDER-ODER gibt statt ein SOWOHL-ALS-AUCH?

Ich sage nur – ein “Sowohl-als-auch” macht das Leben bedeutend besser, weil ich viel viel mehr Möglichkeiten bekomme, mir jeden Tag super schön zu gestalten und das nicht nur beim Essen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*